Kostet das Auspumpen des Keller wenn es überschwemmt ist?Müssen wir was bezahlen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r IhateSchool,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Ja, technische Hilfeleistungen dieser Art werden in der Regel durch die Gemeinde in Rechnung gestellt. Die Kosten errechnen sich aus Zeit, eingesetzen Kräften, eingesetzen Fahrzeugen und eingesetztem Material. Die Gebührenordnung kann man bei der Stadt einsehen.

Handelt es sich um ein Großereignis, bei dem eine Vielzahl von Kellern unter Wasser steht kann die Gemeinde von einer Forderung auch absehen. Grundsätzlich muss man aber mit einer Rechnung rechenn.

Diesen Beitrag melden

Seufz!

Es ist doch erst einmal völlig egal, ob das was kostet. Wenn der Keller voller Wasser steht, herrscht dringender Handlungsbedarf.

Diesen Beitrag melden

Vorher ist ja was reingekommen mit den Eintrittsgeldern fürs Schwimmen

Diesen Beitrag melden

Nein kostet nichts , nur bei Fehlalarmen

Diesen Beitrag melden

Die Rechnung kommt später, von der Gemeinde für den Feuerwehreinsatz. Umsonst geht da auch nichts.

0

wenn du nicht versichert bist, ja

Diesen Beitrag melden

Was möchtest Du wissen?