kostet das Abholen von Sperrmüll in Berlin etwas

20 Antworten

Vor privaten Entsorgern in Berlin, noch dazu mit türkischen Geschäftsführern, kann ich nur ausdrücklich warnen. Sorry, liebe türkischen Mitbürger, aber wenn sich gehäuft Handwerker oder eben Müllabholer so aufführen, kann man nur warnen. Habe heute Sperrmüll holen lassen. Am Telefon war von max. 35 bis 75 Euro die Rede. Es war wirklich nicht viel Zeug, aber hier tauchten an die 5 bis 7 Mann auf, die gar nicht nötig gewesen wären. Und am Ende kommt einer von denen zu mir mit einem Preis von 185 Euro. Ich dachte ich übergebe mich gleich. Letztlich konnte ich es auf 150 drücken. Also große Warnung vor der Firma, die sich momentan
Sperrmülldienst-Berlin nennt. Es ist offenbar genau die Verbrecherbande, vor welcher schon weiter oben gewarnt wurde. Sie werben auf ihrer Homepage mit den typischen Farben und einem Fahrzeug der BSR. Beim nächsten Mal warte ich lieber sechs Wochen auf einen Termin von der BSR oder suche mir eine seriöse deutsche Firma, die mir gefälligst vorab einen schriftlichen Kostenvoranschlag zu geben hat.

Nur eine kleine Aktualisierung zur Abholung durch die BSR: die Standartabholung (4-6 Wochen) ist momentan bei 50,- € für 5m³ und die Sachen werden aus der Wohnung/ dem Keller abgeholt.

Hände weg von Sperrmüll Berlin, die geben sich sonstwas für toll und preiswert, aber wenn sie dann kommen, ist plötzlich, alles was nicht aus Holz ist, Sondermüll, und der kostet 60 € pro kubikmeter.

Für einen PVC-Boden 3x4 meter, 2,5 mm dick, einen Teppichrest 50 cm x 3 m, einen Kunststoffrasen 3x1 m, eine Edelstahlspüle (! bares Geld wert, weil Schrott) und ein paar Holzleisten wollten sie mir 2 Kubikmeter (!) Sondermüll, also 120 € berechnen. So teuer war das ganze Zeug in der Anschaffung nicht mal.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich da beim besten willen keine 2 Kubikmeter zusammenbekomme, selbst wenn ich großzugig rechne, ist es nicht mal einer.

Auf ihrer eigenen Homepage gehören sogar Kühlschränke zum Sperrmüll. Komisch, gerade da würde ich an Sondermüll denken, aber sind sie vor Ort, ist plötzich alles Sondermül, was nicht aus holz, sprich MDF ist.

Also nicht auf die Freundlichkeiit am Telefon hereinfallen, wo ja alles GAR kein Problem ist und der Kunde jederzeit den Überblick hat ... nie wieder!

Was möchtest Du wissen?