Kostenvoranschlag für Laptop rechtmäßig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Zweifelsfall ja, oder konnte dem Händler bereits bei Reparaturauftrag genau gesagt werden dass das Teil XY ausgetauscht zu werden braucht ? und damit der Fehler beseitigt ist ?

Dann nein, aber dann hätte der Händler den Auftrag, mangels Original-Ersatzteil, nicht annehmen dürfen oder Du den Rep.-Auftrag nicht erteilen dürfen..

sunnyshine99 08.05.2014, 11:23

Ja, es wurde der konkrete Auftrag erteilt, Teil XY auszutauschen. Nicht mehr und nicht weniger.

Bei der Abholung habe ich dann gesehen, dass etwas anderes eingebaut wurde als bestellt.

0
Der Händler hatte also keinen Zeitaufwand für eine Fehlersuche o.ä.

Doch hat er ,sobald er das Teil in die Finger kriegt hat er die Zeit dazu.

Er verlangte 65 € für einen Kostenvoranschlag

Durchaus berechtigt. Damit bindet er dich an die Reparatur bzw. erschwert dir den Entscheid das du weitere Angebote einholst. den Betrag wird oftmals dann z bei der endgültigen Rechnung mit verrechnet.

Ich habe natürlich widerrufen, und bekomme nun mein Geld zurück - die Kosten für den Kostenvoranschlag möchte er allerdings behalten; 

Rechtlich kann er das .Normalerweise könnte er auch den gesamten Betrag abzüglich der Materialkosten einbehalten. der Arbeitsaufwand ist erfolgt und mit der Zustimmung zur Reparatur hast du auch deine Einwilligung gegeben , egal ob Mündlich oder schriftlich. Er kann lediglich die kosten für das Ersatzteil dir vom Gesamtbetrag abziehen. dies ist berechtigterweise nicht das teil was du haben wolltest und er hat ohne deine Zustimmung das teil eingesetzt. Schlimmer wäre es wenn der Händler dich vorab Informiert hätte und das korrekte Teil eingebaut hätte ( nachdem er dich Informiert über Lieferzeiten und Kosten für das Ersatzteil). auch wäre es Ok gewesen wenn der Händler dich Kontaktiert und dich über das andere Ersatzteil z.B: telefonisch Informiert hätte. Würde man dann es Ablehnen ,müsste der Laptop dann in der Werkstatt so lange verbleiben bis das bestellte Ersatzteil dann da wäre und die Kompletten Reparaturkosten müssten Inkl. dem Ersatzteil bezahlt werden.

Was steht in den AGB?

sunnyshine99 08.05.2014, 11:20

Zum Thema Kostenvoranschlag: Gar nichts.

0

Was möchtest Du wissen?