Kostenvoranschlag bei Renault kostet Geld?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

40 Euro sind zwar für einen Kostenvoranschlag eine Stange Geld, aber wenn man das Auto erstmal tiefergehend in der Werkstatt anschaut, was Zeit kostet & für das Autohaus mit Aufwand verbunden ist, wird das durchaus abgerechnet -----> das nennt man "Diagnose".

Ich kenne es - von Mercedes - zwar so, dass der Kostenvoranschlag/die Erstdiagnose erst mal gratis ist, aber davon kann man nicht auf die Allgemeinheit gehen. Letzten Endes ist das von Werkstatt zu Werkstatt verschieden & der Vertragshändler kostet da mal eher Geld als der freie, einem vllt. noch persönlich gut bekannte Schrauber, der "halt 'mal kurz drüberguckt und was dazu sagt" bzw. die preisliche Richtung ganz grob vorgibt und mit dem Zehner in die ölige Hand zufrieden ist. 

Wenn dann aber ein Autohaus (egal welche Marke) Zeitaufwand hat und dann noch ein Büroangestellter einen Kostenvoranschlag mit sämtlichen Posten eintippt, was auch wieder Zeit kostet und von seiner Arbeit abgeht, dann kann da schon was zusammenkommen.. dererlei Rechnungen nennen sich oft "Verwaltungsaufwand"

Kleiner Tipp ------> ich würde an deiner Stelle am Montag (oder wann du es einrichten kannst in den nächsten Tagen) zu dem Autohaus gehen und fragen, wie sich diese Rechnung zusammensetzt und welche Dienstleistungen genau berechnet werden/was da eigentlich gemacht wurde. Sage, dass du damit nicht gerechnet hast bzw. dir gegenüber das nicht erwähnt wurde. Bleibe aber freundlich, werfe dem Autohaus keine Geldschneiderei vor & bedenke ------> der Ton macht die Musik. Es gibt nix, über das man nicht reden kann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur bei Renault. Ich berechne für einen KVA auch mindestens 25€ netto, sonst könnte ich früh gleich im Bett bleiben. Das kostet alles Zeit. 

Fehlersuche wird grundsätzlich nach Aufwand berechnet. Da gehen schnell mal zwei oder drei Stunden ins Land. Wer soll das bezahlen, wenn nicht der Auftraggeber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ding ist und das hatten wir sehr oft, die Leute kommen mit komplizierten Fällen zu uns. Lassen schön uns eine Fehlersuche machen, um dann hinterher abzulehnen, um den Fehler in einer ihrer Werkstätten reparieren zu lassen, die den Fehler nicht gefunden haben. Deswegen verlangen viele Werkstätten eine Gebühr, die sich aber nach dem Gesamtbetrag der Reparatur richtet, z.B. kostet bei uns ein Kostenvoranschlag für 250 €= 20€. Darunter fallen keine Kosten für den Kostenvoranschlag an. Ich denke mal, die wollten 400-600€ für die Scheibe, da können 40€ gut rankommen. 

Natürlich entfallen, die Kosten, wenn du die Reparatur dann doch bei uns gemacht wird, bzw. in der jeweiligen Werkstatt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen Kostenvoranschlag in Auftrag gegeben hast, dann musst Du dafür natürlich auch bezahlen.

Oder hat da jemand auf dem Hof nachgesehen und Die ne Zahl genannt? Nein, Du wirst es schriftlich bekommen haben und hast damit eine Dienstleistung in Anspruch genommen --> zahle diese! Einen Kostenvoranschlag benötigt man eigentlich nur für die Versicherung, diese bezahlt eventuell dafür.

Selber schuld.

Klaudrians Aussage zu den freien Werkstätten stimme ich nur eingeschränkt zu.
Man merkt einem Auto an, ob es permanent beim Vertragshändler oder bei Autoteile Unger gewartet wurde. 
Es stimmt, dass man dort niedrigere Löhne zahlt. Aber diese verlieren sich oftmals wieder durch einen höheren Zeitbedarf. Vertragshändler haben wesentlich grössere, fahrzeugspezifische Kenntnisse und sie haben die Tester des Herstellers, mit denen sie im Idealfall vollständig umgehen können. Das kann weder ein Tankstellenschrauber, A.T.U. oder eine andere freie System-Werkstatt. Das Personal von Vertragshändlern wird beim Hersteller geschult und lernt dort Dinge, von denen freie Werkstätten überhaupt gar keine Ahnung haben. Weiss ich, weil ich viele interessante Lehrgänge für mehrere Marken besucht habe. Von den Dingen hat die Werkstatt an der Ecke überhaupt gar keine Ahnung. Vertragshändler haben vollständige Dokumentationen und Service-Informationen und techn. Ansprechpartner beim Hersteller/Importeur. Ich habe nichts gegen freie Werkstätten, aber sie sind leider nicht immer ganz so geil, wie sie denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taemin
03.02.2017, 23:54

Sry, aber kannst du etwas Dampf ablassen? Ist ja echt nicht normal, wie du gleich abgehst.

0

Die 40€ sind fürs ansehen und den Kostenvoranschlag. Das ist bei Renault normal. Die sind gierig. Das nächste mal holst du dir bei einer freien Meisterwerkstatt einen Kostenvoranschlag ein. Die berechnen dafür nix bzw. sehr wenig.  
Ich arbeite selbst in einer freien Werkstatt. Wir verrichten mindestens genau so hochwertige Arbeit wie eine Vertragswerkstatt zu einem geringeren Preis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoktorPJ
03.02.2017, 22:18

Es kommt drauf was für Arbeit es ist, Renault einfach gierig zu nennen ist frech. Wie viele Kunden kommen, lassen schön eine Fehlersuche machen, um dann in Osten zu fahren und den Fehler reparieren zu lassen (bei großen, schwierigeren Sachen). 

Allerdings eine Scheibe, kann tatsächlich jeder machen und das auch gut. 

1

Ein mündlicher Kostenvoranschlag kostet kein Geld. Wenn du es aber schriftlich (warum auch immer) haben möchtest, musst du dafür auch bezahlen. Oder arbeitest du gerne kostenlos ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Anfertigung eines Kostenvoranschlages kostet Zeit und damit Geld. Eine Werkstatt kann Dir einen Kostenvoranschlag in Rechnung stellen, wenn Du den Auftrag dort nicht machen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn jemand die leistung eines anderen beansprucht so ist diese auch selbstverständlich zu bezahlen - oder siehst du das anders? arbeitest du für ein 'dankeschön' und einen warmen händedruck?

ich finde schon alleine das ansinnen etwas gratis zu erwarten eine absolute unverschämtheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taemin
03.02.2017, 23:56

Unverschämt finde ich auch deine falsche Annahme. Sry, aber ich habe absolut keine Ahnung wie es mit KVA aussieht. Meine Güte....

0

Was möchtest Du wissen?