Kostenübernahme für Zahnschiene?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mir zahlt die aok seit Jahren meine Schienen. Ich habe die allerdings weil ich mit den Zähnen knirsche und dadurch sehr starke Verspannungen und Kopfschmerzen bekomme.

wenn du schon eine schiene hast oder hattest dann müsstest du doch wissen was das teil kostet wenn nicht wirst du einen behandlungsplan bekommen den schickst du zur krankenkasse und dann erfährst du welche kosten gegebenenfalls auf dich zukommen

Eine grosszügige Kasse zahlt dir auch noch einen zweiten Retainer. Einfach nachfragen. Unendlich viele bekommst du aber nicht bezahlt. So eine Schiene kostet (ohne neue Abdrücke) aber nicht so viel, ist ja kein grosse Aufwand, sie herzustellen.

Hast du schon darüber nachgedacht, dir einen Kleberetainer (Lingualretainer) einsetzen zu lassen? Den musst du zwar auch selbst zahlen und er ist nicht gerade billig, er hält aber (hoffentlich) über Jahrzehnte (im Idealfall für immer) und du musst nichts mehr zusätzlich einsetzen.

Was möchtest Du wissen?