Kostenübernahme für kinderbetreuung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dir entstehen keine Kosten. Maßnahmen seitens des Arbeitsamtes( Praktikum, Fortbildung usw.) werden mit 130€ bezuschußt. Den Rest übernimmt das Jugendamt. Bei Ausbildung übernimmt das Jugendamt alle Betreuungskosten der Tagesmutter.

du solltest das im vorfeld mit dem jobcenter abklären. denn selbst wenn die kostenübernahme für die kindesbetreuung bewilligt werden sollte, haste dann noch keine betreuung. jetzt besser schon drum kümmern, damit die betreuung dann gesichert ist. (zumal der termin der maßnahme in die sommerferienzeit fällt)

ich habe ja schon eine tagesmutter in aussicht aber sie kann mir erst bescheid sagen wenn ich das genaue datum weiß und bis wie lange...

0
@melanieEmI

der beginn und die dauer der maßnahme sollten dem jobcenter bekannt sein. solche termine stehen fest....einfach mal nachfragen..

0
@timescroller

ich hatte erst letztens einen termin dort und sie haben mich für die maßnahme angemeldet aber den genauen zeitraum wissen sie selber noch nicht.

0
@melanieEmI

man, die haben echt "humor"..

würde dir empfehlen regelmäßig wegen dem termin anzufragen. sonst hängste ja irgendwie in der luft..und zudem würde ich mir die zusage der kostenübernahme für die kindesbetreuung, schriftlich geben lassen..

0
@timescroller

das problem ist die zuständige dame ist nicht immer im haus ... und für die kostenübernahme muss ich einen antrag ausfüllen und dem dem jugendamt geben...

0
@melanieEmI

da hilft nichts, solltest schauen, dass die zuständige sachbearbeiterin erreichst. (wenn auch nur telefonisch) anträge lassen sich schließlich auch über den postweg senden..

wichtig ist halt, dass "am ball bleibst"....wenn denen ein "bissel druck" machst, kannste davon ausgehen, dass sich was bewegt..

0

Schau mal auf der Seite der Agentur für Arbeit. Dort werden die Anträge gestellt & die übernehmen die Kita - oder Tagesmütterkosten bis zu 150€.

Die Kosten werden vom Jugendamt uebernommen...........

Was möchtest Du wissen?