Kostenübernahme für eigene Beerdigung?

6 Antworten

Du kannst ja eigens für deine Bestattung, Grabpflege usw. Geld zur Seite oder bei der Bank ein Sparbuch anlegen, ganz ohne Vertrag, Versicherung etc....

Informier Dich mal auf den Seiten der Verbraucherberatungsstellen über Sterbegeldversicherungen.

Das ist so ziemlich die überflüssigste Versicherungsart, die es gibt.

Wenn der Bestattervertrag so eine Versicherung vorschreibt, steig aus dem Vertrag wieder aus und bilde die für die Bestattung notwendigen Rücklagen in eigener Regie.

Einfach Betrag X anzahlen die die Verlangen. Also das Geld dort hinterlegen , Rest erübrigt sich dann von selbst. Wenn du Tot bist können Sie ja dann nicht mehr Geld von dir verlangen , Irgendwie Logisch oder ?

Was möchtest Du wissen?