Kostenübernahme durch Pflegekasse für gebrauchten Treppenlift / private Rechnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So eine Frage klärt man mit der Pflegekasse vor dem Beginn der Maßnahmen.

Wenn du es gut erklärst warum gebraucht vom Nachbarn gekauft und im Gutachten der Gutachter einen Treppenlift befürwortet hat, und er einen Pflegegrad hat, sollte dem nachträglichen Antrag und der Auszahlung ( maximal 4000€, jedoch wird zu meist nur ein prozentualer Anteil übernommen) nichts im Wege stehen.

Es sei denn die Pflegekasse hat exkusive Verträge mit Lieferanten. dann kann der Antrag abgelehnt werden.

Kläre das unbedingt mit dem zuständigen Sachbearbeiter der Pflegekasse.

Und was Erobine meint, das sei Abhängig von der Pflegestufe , diese gibt es seit 1.1.17 nicht mehr, das nennt sich jetzt Pflegegrad, stimmt so nicht.

Denn ab Pflegegrad 1 stehen dem Betroffenen alle weiteren Leistungen zu. Er erhält der in Pflegegrad, kein Pflegegled, keine Kombileistung und keine Sachleistung.

Für ihn  stehen die mtl. 125 € für zusätzliche Entlastungsleistungen bereit.


du hättest vorher fragen sollen oder besser, einen Antrag bei der Pflegekasse stellen sollen. Auf jeden Fall fällt es unter "Wohnumfeld verbessernde Maßnahmen".

sunnysailorboy 03.07.2017, 17:30

mein Vater hat schon eine Pflegestufe bekommen und die Bewilligung für einen Treppenlift (bis zu 4000,-€).

Die Frage war jetzt, ob einen private Rechnung für einen gebrauchten Lift anerkannt wird, oder ob nur Rechnungen von Firmen anerkannt werden!?

Möchte jetzt nicht eine private Rechnung einreichen, wenn die sowieso abgelehnt wird.

(dann versuche ich lieber einen Deal mit einer Firma zu machen, um von der irgendwie eine Rechnung zu bekommen...)

0
sunnysailorboy 04.07.2017, 09:13
@Biberchen

wenn ich es einfach mal auf gut glück ausprobieren wollte, hätte ich hier überhaupt nicht erst eine frage stellen müssen...

deshalb ja geziehlt die frage, ob jemand damit erfahrung hat oder eine definitive antwort geben kann, weil er die rechtlichen aspekte kennt oder bei der krankenkasse/pflegekasse arbeitet ;-)

0

Was möchtest Du wissen?