Kostenübernahme Brillengläser bei der AOK Krankenkasse?

4 Antworten

Seit letztem Jahr geben die Krankenkasse Zuschüsse für Gläser ab 5,5 Dioptrien. Die Höhe des Zuschusses richtet sich nach Art der Gläser (Kunststoff / Glas, Gleitsicht etc). Für meine Kunststoff-Gläser (Arzt muss ausdrücklich auf Rezept Kunststoff verordnen !) bekam ich knapp 50 € Zuschuss pro Glas.

genau das wollte ich hören, danke.Werde Morgen mal zum Optiker fahren. Gilt das auch für Kontaktlinsen? Steht auf deren Internetseite leider nicht drin https://www.aok.de/inhalt/hilfsmittel-brillesehhilfe/

1
@ariaxxx

Ich denke mal, wichtig ist ausschließlich die Stärke der Sehhilfe. Wie hoch der Zuschuss bei Kontaktlinsen ist, musst Du erfragen. Das sagt Dir die Krankenkasse. Dein Optiker sollte aber auch Bescheid wissen.

Wichtig ist aber - Du benötigst eine Verordnung (Rezept) vom Augenarzt!

0

habe ich bereits zu Hause liegen...

2
@ariaxxx

Stehen ausdrücklich Kontaktlinsen drauf? Verordnet der Augenarzt nicht explizit Kontaktlinsen, bekommst Du auch nur den geringst möglichen Zuschuss! Das war nämlich anfangs bei mir der Fall, musste mir ein neues Rezept für höheren Zuschuss ausstellen lassen.

0

du könntest direkt bei der AOK per Mail anfragen!

Was möchtest Du wissen?