Kostenloses Geburtstagslotto von Faber: Wo ist der Haken dabei?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn man kostenlos mitgespielt hat und gewonnen hat,muss Mann weiter spielen,sonst muss der Gewinn zurückgezahlt werden.steht im kleingedruckten,ist mir so ergangen.also Post am in den Müll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Haken dabei ist, daß Du dann im Anschluß mit allen möglichen Faberprodukten bombardiert wirst. Wenn Du nicht gut aufpaßt, verlierst Du den Überblick und Faber bucht fleißig ab. Und das dann völlig rechtens.

Beim Geburtstags-Lotto hatte ich auch mitgemacht: NIX gewonnen.

Faber mag irgendwie seriös sein, aber Du solltest auf jeden Fall aufpassen!!! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich habe gerade dort angerufen, um mein Geburtstagslottogeschenk zu aktivieren. Nachdem alle Daten abgefragt wurden, weigerte ich mich, das Zusatzgeschenk von 1 Monat kostenlos SKL anzunehmen. Daraufhin wurde mir beschieden, dass ich dann leider nicht dabei wäre. Tolles Geschenk!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mitgespielt und in der zusätzlichen Verlosung (Rente) 300,-€ gewonnen und sogar direkt auf mein Konto ausgezahlt bekommen!! Natürlich folgten Werbeanrufe, aber dessen war ich mir vorher bewusst!! Also...ruhig probieren und 1,-€ ist Dir so oder so sicher!! Good luck!!! Und thx to Faber!!!

ATH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe 2014 am Geburtstagslotto mit Sonderauslosung Audi A5 Coupe teilgenommen und das Auto gewonnen . Natürlich lasse ich mir die 40500 Euro Ausbezahlen .Ich glaube das einfach mal Glück das ich mal gewonnen habe.PS habe auch ein halbes Jahr Lotto dort gespielt aber nichts gewonnen.Das muss jeder für sich entscheiden ob er da mitmacht auf jedenfall habe ich mich sehr gefreut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mitgemacht und auch was gewonnen. 1 € ist ja sogar garantiert aufgrund der Endzahlen bei Spiel77/ Super6. Faber hat die Lottoscheine für dich abgegeben, insofern muss man selber nichts einzahlen. Ist eben eine Werbeaktion,damit die Leute anrufen und sich dann womöglich auch ein Angebot für ein kostenpflichtiges Mitspiel unterbreiten lassen (steht ja alles in den Teilnahmebedingungen drin). Bankverbindung ist natürlich heikel, aber eigentlich ja nur wenn man angerufen wird und gar nicht weiß, mit wem man es zu tun hat. Aber da man ja selber anruft weiß man ja wo man landet und wem man seine Daten gibt. Und ich glaub kaum daß Faber seinen Ruf riskiert und einfach munter abbucht. Istz ja nun mal keine Hinterhofklitsche, das würd dann doch sofort in der Bild oder so stehen und er kann seinen Laden dicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es. Wenn die erstmal deine Bankverbindung haben, können die auch leicht Beträge einziehen. Du hast zwar dein Konto im Blick, abr manchmal übersieht man halt auch etwas, und genau darauf spekulieren die. Es gibt nichts umsonst, leider :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß es.

Lotto kann man auch wieder direkt online abgeben

Lotto.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?