Kostenloses Fotobearbeitungsprogramm (Abwedler, Nachbelichter, Gradationskurven)

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kann auch nur Gimp empfehlen, denn es ist kostenlos und hat richtig viele Funktionen. Wirklich! Genau so viele wie Photoshop auch hat. Der einzigste Unterschied bei den beiden:

GIMP ist kostenlos.

Ein winzigstes Manko hat GIMP jedoch, man muss sich in der Bedienung ersteinmal reinfinden. Das dauert ein paar Tage. Schaue da am besten ein paar Videotutorial.

Auf meiner Webseite sind auch viele Bilder die mit Gimp bearbeitet sind, kannst ja einfach einmal reinschauen:

www.frank-production.bplaced.de/wordpress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?