Kostenloses Antivirus-Programm für MacBook?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Des beste Mittel gegen Schadsoftware ist immer zuerst: Kopf einschalten und nachdenken. Viren (im klassischen Sinne) gibt es für OSX keine in freier Wildbahn. Wenn Du trotzdem auf Nummer sicher gehen möchtest (auch um sicher zu gehen, dass Du anderen keine Schadsoftware übergibst), kannst Du Dir z.B. ClamXav oder VirusBarrier Express laden. Beides findest Du z.B. im App-Store oder auf

www.macupdate.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier habe ich eine Liste mit guten Freeware (kostenlosen) Antiviren Programmen für Mac bzw. das Macbook gefunden.

http://antivirus-macbook.blogspot.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du für dein Windows oder dein Mac OS X auf dem MacBook?

Für Windows ist Avira eine gute Lösung. Für Mac OS X brauchst du definitiv kein Anti-Viren-Programm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von himbeere26
09.10.2011, 15:24

Ich habe Mac OS X auf dem MAcBook.. wieso braucht man da denn keines ?? oO

0

Was möchtest Du wissen?