kostenloser/ gesponserter Schüleraustausch?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo itgetsbetter,

ich war vor ein paar Jahren als Austauschschülerin in den USA und habe mich davor natürlich auch über Finanzierungsmöglichkeiten informiert. Da meine Eltern ein Jahr zuvor einen amerikanischen Austauschschüler bei uns aufgenommen haben und mit seinen Eltern in gutem Kontakt standen, dachten wir erst, dass es möglich wäre, wenn ich dann in der 11. Klasse ein Jahr bei seiner Familie wohne. Leider wäre das preislich nicht billiger geworden, weil wir Schulgeld hätten zahlen müssen. Dann habe ich mich bei den einzelnen Organisationen bezüglich Stipendien beworben und das hat sich echt gelohnt. Oftmals bewerben sich gar nicht so viele Schüler auf so ein Stipendium, weil sie schon vor vornehinein denken, dass sie den Platz eh nicht kriegen werden. Lass dich da also nicht entmutigen. Wenn du noch nach Organisationen suchst und dich über deren Stipendiumsmöglichkeiten informieren möchtest, kann ich dir die Informationsseite schueleraustausch.net empfehlen, denn die vergleichen die vielen Organisationen miteinander. Ich hoffe, dass das mit deinem Amerika-Traum klappen wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Rotary Muss man soweit ich weiß nur den Flug und Taschengeld bezahlen. Gib das mal bei Google ein :) aber da kann man nicht angeben, wo genau man hinkommen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?