Kostenlose Vektoren ohne Namensnennung?

2 Antworten

Wenn du Illustrator hast kannst du doch selber zeichnen ;)

Was suchst du denn genau ?

Auf denn meisten Seiten gibt es zwar kostenlos Vektorgrafiken aber nicht zur kommerziellen Nutzung, da du damit Geld verdienst ist es auch nur Fair wenn der Grafikersteller davon was ab bekommt.
Leider finde ich die Preise teilweise jedoch so heftig das man beim Weiterverkaufe dieser Grafiken zu teuer wird um konkurrenzfähig zu sein.

Es bleibt also die günstigste Lösung selber kreativ zu sein.

Wenn Du schon Adobe Illustrator hast, dann greife doch auf Adobe Stock zu ... müsste doch dabei sein!?

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
4

Dort sind 10 kostenlose Stock Bilder enthalten.. Da gehts aber meist um die Standart Lizenz..

Glaube die 10 sind auch nur einmalig und nicht monatlich. Fällt also raus sofern ich etwas übersehe?

0
42
@Mardov

Dort gibt es auch Lizenzfreie-Grafiken, Brusches, etc. zum freien Dowload. Sollte es geben ... bin gerade am falschen PC, sonst würde ich nachgucken.

0
26
@PeterP58

Pinsel ist aber kein Bild, er braucht glaube ich komplette Grafiken die er bearbeiten will - und Lizenzfrei bedeutet nicht frei für Kommerzielle Zwecke- oft wird zumindest eine Namensnennung oder eine Verlinkung gefordert

0
42
@sugercat2005

Es gibt Lizenzmodelle, die frei von jeglichen Rechten sind. Darf man verändern, verwenden (privat und kommerziell) usw.
Foto-Material usw. hole ich mir auch mal gerne von "unsplash.com" ... Super Bilder und da steht dann: "Crediting isn’t required - feel free to use wherever you want!".
Wo es möglich ist, bringe ich natürlich in den Credits unter, von wem die Fotos sind - geht je nach Projekt natürlich nicht ... leider!

0

Corel Draw X5 - "in Kurven formatieren"?

Huhu Leute,

will mir bei spreadshirt ein T-Shirt bedrucken, und muss dafür mein Motiv (liegt in bmp vor) in Vektoren umwandeln. Dafür habe ich mir die Trail-Version von Corel Draw X5 gezogen, denn spreadshirt sagt: "Wandele alle Motivelemente (auch Text) in Kurven um. Dies geht z. B. mit Corel Draw, indem Du betreffende Motivteile markierst und auf „Anordnen“ >> „in Kurven umwandeln“ klickst".

Wenn ich nun auf Datei -> Importieren gehe, lässt sich die BMP-Datei ohne weiteres importieren. Allerdings ist der PUnkt "In Kurven konvertieren" iim Menü "Anordnen" grau hinterlegt, also nicht anklickbar.

Was mach ich da falsch? Und wie krieg ich das am besten in Vektoren umgewandelt? Und wie mit dem wenigsten Qualitätsverlust? (ist unter anderem Schrift, bei der dann die z.B. "e" auch wirklich rund bleiben sollen)

Danke schon mal!

David

...zur Frage

Kann man Mathe auch in textform lernen?

Hallo Community,

ich werde nächstes Frühjahr meine Schullaufbahn an einem Wirtschaftsgymnasium beenden. In dem Fach Mathe habe ich große Schwierigkeiten und auch dementsprechende Noten.

Mein Hauptproblem - neben den klaffenden Lücken die sich durch mein gesammtes Mathe wissen ziehen - ist, dass Mathematik scheinbar NUR praktisch vermittelt wird. So beinhaltet das Mathebuch gefühlte 99% Aufgaben und 1% Text. Es ist mir klar das es bei der Mathemathik nuneinmal darum geht zu Rechnen....

Dennoch als begeisterter Leser würde ich mich freuen ein BUCH (keine Aufgabensammlung in Einband) zur Hand zuhaben welches mir Mathemathik umfangreich beschreibt.

Anmerkungen:

  • Mir geht es situationsbedingt vorerst um den Stoff der gymnasialen Oberstufe.
  • Übungsaufgaben sind wirklich nicht erforderlich, davon habe ich MEHR als genug zur verfügung
  • Einer Buchserie wäre ich natürlich auch nicht abgeneigt. ;)

Ich hoffe es kann mir hier jemand weiter helfen, ich freue mich auch eure Antworten :)

...zur Frage

Vektoren und physische Kräfte?

Hey Ho (:

Ich sitze gerade an einigen Matheaufgaben im Bereich Vektoren ... Bisher bin ich auch halbwegs zurechtgekommen, aber irgendwie verrenne ich mich an dieser Aufgabe xD

Irgendwie hab ich keine Idee wie ich das Ganze angehen soll.

Ich mein gut ... Man hat Alpha mit 30° und einen rechten Winkel gegeben ... Wei? also, dass der Winkel zwischen den Vektoren H und G 60° ist ... Aber was hilft mir das beim Lösen des Ganzen ^^

Muss ich da vlt mithilfe des Betrags von Vektoren ran? Eher nicht oder? Dafür sind die Zahlen die am Ende wirklich rausgekommen (die in schwarzgeschriebenen) doch viel zu ungerade, oder? ;'D

https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/vektoren-und-physische-kraefte/0_big.png?v=1513608079889"/>

Bin gerade etwas am verzweifeln ^^ Vielleicht könnte mir jemand helfen, meine Denkansätze in die richtige Richtung zu stoßen xD

Ich würde halt nur gerne selbst wissen, wie ich auf diese Lösungsmöglichkeiten komme (:

Liebe Grüße, MausiiDiamond

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?