Kostenlose Software um MALEWARE von PC zu bekommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt nur eine einzige sichere Lösung: Komplett formatieren, Windows neu installieren und ein altes Backup (wichtig, es darf kein Backup nach dem Befall sein) einspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrLich90
20.03.2016, 14:26

Das hatte ich befürchtet, Danke

0
Kommentar von PWolff
20.03.2016, 14:37

Backup von Textdateien und anderen Dateien, die keine ausführbaren Anteile (z. B. Makros in Office-Produkten) haben, sind ungefährlich.

-----

Die ursprüngliche Frage ließe sich also beantworten mit: "Ja, die Installationsroutine auf dem Original-Installationsmedium."

0

wenn der rechner bereits verseucht ist, hilft eigentlich nur formatieren. nichts und niemand weiß, wohin die ganze sache gestreut wurde und es ist nahezu unmöglich, sowas restlos zu entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde so:

1. Temporäre Verzeichnisse leeren

2. AWDcleaner

3. Malwarebytes Anti-Malware

4. Browsereinstellungen zurücksetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, was ist denn genau das Problem? was denkst du denn was du dir eingefangen hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrLich90
20.03.2016, 14:36

Wenn ich mit der Fritzbox verbunden bin, poppen in kurzen Abständen immer 5-6 Fenster mit Werbung auf...nervig ohne Ende!
Es installieren sich ständig irgendwelche Rotzprogramme.

Das einzige was sich nicht wieder Deinstallieren ließ(und dessen Ordner sich nicht löschen lassen, weil "es in verwendung ist") ist GAMESDESKTOP.

Das hatte ich einfach mal gegooglet und da wurde nur von Maleware und Trojaner geredet.

1

malwarebytes anti-malware

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thlu1
20.03.2016, 14:21

Dieses Programm hätte ich auch empfohlen.

1

Was möchtest Du wissen?