kostenlose SCHUFA-Auskunft für Vermieter?

5 Antworten

Du kannst einmal im Jahr kostenlos eine Schufa-Auskunft über dich selbst anfordern, und solltest das auch tun, wenn du auf Wohnungssuche bist.

Das Dokument selbst ist eher langweilig. Da steht drin, welche Konten du hast, wie lange schon, und ob Kredite bestehen. Auch, ob diese Kredite immer brav gezahlt werden oder ob es Zahlungsrückstände gibt.

Tipp: Auch wenn du versehentlich irgendein doofes Abo abgeschlossen hast, das du nicht wolltest - bezahl es, und kündige es dann ordnungsgemäß! Wenn du nämlich einfach nicht zahlst, ruiniert dir das unter Umständen deinen Schufa-Score.

Ich bin auch Vermieter von Wohnungen und habe nie eine Schufa Auskunft verlangt.

Besser wäre es eine Unbedenglichkeitserklärung von Vorvermieter geben zu lassen, daß immer die Miete pünktlich bezahlt wurde und es sonst keine Bedenken gibt.

Vermieter können über ihren zukünftigen Mieter eine Schufaauskunft beantragen. Da steht das gleiche drinn wie in Deiner persönlichen Auskunft, die Du einmal im Jahr kostenlos beantragen kannst.

Ich verlange von jedem meiner zukünftigen Mieter Schufaauskünfte.

Was möchtest Du wissen?