kostenlose rechtsberatung für studenten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Rechtsberatung darf nicht kostenlos sein...

§ 49 b der Berufsordnung der Rechtsanwälte lautet:

“Es ist unzulässig, geringere Gebühren und Auslagen zu vereinbaren oder zu fordern, als das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz vorsieht, soweit dieses nichts anderes bestimmt.”

Grund - der Anwalt haftet voll für eine falsche Beratung

Frag mal beim AStA nach, evtl. haben die einen Anwalt, der wöchentlich eine Beratunssprechstunde anbietet.

Was möchtest Du wissen?