Kostenlose Hautuntersuchung: Welche Krankenversicherung übernimmt die Kosten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die ganz normale untersuchung ohne hautscreaning wird von der gesetzlichen krankenkasse gezahlt

Das Sreaning jetzt auch, steht im Leistungskatalog

0

Mit einer privaten KV dürftest Du überhaupt keine Probleme haben. Ich weiß ja nicht wo Du wohnst, wir sind z.B. bei der Bayerischen Versicherungskammer versichert. Ich war letztes Jahr mit unseren Hautärzten nicht zufrieden, jeder sagte was anderes. Dann bin ich ambulant in die Hautklinik nach München gegangen. Finanziell überhaupt kein Problem.

ab einen bestimmten Alter wird glaube ich ein Screening bzw. Scat oder wie das heisst, bezahlt

Trägt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für ein Kinesio Taping bei Rückenbeschwerden?

Meine Freundin leidet, wie ich, regelmäßig unter Rückenbeschwerden. Nun hat sie mir eine Behandlungsmethode, das sog. Kinesio Taping, empfohlen, welche bei ihr sehr gut anschlägt. Sie ist privat versichert und bei ihr wurden die Kosten übernommen. Jetzt weiß ich natürlich nicht, wie das in der gesetzlichen Krankenversicherung ausschaut, übernimmt diese ebenfalls die Kosten?

...zur Frage

Übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung Zahnärztliche Behandlungen?

Guten Tag :)

Derzeit wohne ich in der Schweiz und bin privat versichert, jedoch habe ich keine Zahn-Versicherung. Ab Dezember werde ich in Deutschland wohnen und werde gesetzlich versichert sein. Zusätzlich habe ich eine Zahn-Zusatz-Versicherung (welches aber meine Frage nicht beeinträchtigen soll).

Ich war bei einem Zahnarzt in Deutschland und ich habe mir einen Kostenvorschlag zusenden lassen, hier sind alle Details zu sehen: wie z. B. auch die Kosten für das einlegen/entfernen der Watte-Einlagen, welches 0,25€ kostet.

Ich habe auch den Zahnarzt gefragt, ob es mehr Sinn macht bis Dezember zu warten, sodass ich in Deutschland gesetzlich versichert bin. Er meinte, dass die gesetzliche Krankenversicherung keinerlei Kosten übernimmt und es keine Rolle spielt, was die Krankenversicherung anbelangt.

Würde gerne wissen, ob es für mich Vorteilhafter ist eine gesetzliche Krankenversicherung zu haben, denn jetzt habe ich von meiner Krankenkasse KEINE Versicherung was meine Zähne angeht. Welche Kosten meine Zahnzusatzversicherung (Allianz, Deutschland) ist mir klar aber übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung auch einen Teil der Kosten? Erstellt der Arzt dann automatisch einen „günstigeren“/ nicht so detaillierten Plan?

Auf diversen Webseiten habe ich gelesen, dass die gesetzliche Krankenversicherung bei z. B. Wurzelbehandlungen bis zu 50% der Kosten übernimmt oder sonstige, sehr unglaubwürdige Posts.

Mein nächster Termin ist am 26.07. und ich würde bis dahin sehr gerne genau wissen, wie ich weitermache und was ich dem Arzt sage. Die Kosten betragen 17.500€ aber habe eine gute Zahn-Zusatz-Versicherung. Warte ich noch bis Dezember und habe noch weniger Kosten durch die gesetzliche Krankenversicherung?

Vielen Dank!

...zur Frage

Übernimmt Krankenkasse die Kosten für Hautuntersuchung beim Dermatologen?

Ich möchte bei meinem Hautarzt meine Haut und Muttermale gründlich untersuchen lassen. Immerhin ist mit Hautkrebs nicht zu spaßen. Wisst ihr, ob die Krankenkasse die Kosten für die Hautuntersuchung erfahrungsgemäß übernimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?