Kostenlose Hautuntersuchung: Welche Krankenversicherung übernimmt die Kosten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die ganz normale untersuchung ohne hautscreaning wird von der gesetzlichen krankenkasse gezahlt

Das Sreaning jetzt auch, steht im Leistungskatalog

0

Mit einer privaten KV dürftest Du überhaupt keine Probleme haben. Ich weiß ja nicht wo Du wohnst, wir sind z.B. bei der Bayerischen Versicherungskammer versichert. Ich war letztes Jahr mit unseren Hautärzten nicht zufrieden, jeder sagte was anderes. Dann bin ich ambulant in die Hautklinik nach München gegangen. Finanziell überhaupt kein Problem.

ab einen bestimmten Alter wird glaube ich ein Screening bzw. Scat oder wie das heisst, bezahlt

Was möchtest Du wissen?