Kostenlose Autoren Programme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, ich habe deine Frage gelesen und du hast ausdrücklich nach "kostenlos" gefragt.

Dennoch möchte ich dir Papyrus Autor, dass du oben selbst genannt hast, wärmstens ans Herz legen. Ich hab damit Romane und Kurzgeschichten geschrieben und es ist einfach klasse. Ja, es kostet Geld (Vollversion aktuell 179€, für Schüler/Studenten gibt es eine rabattierte Version für 149€). Aber: Schreiben ist ein ernsthaftes Hobby und da darf eine Ausrüstung auch ruhig mal was kosten. Fußballspieler brauchen regelmäßig Schuhe, Stutzen, Trikots, ...; Maler benötigen Leinwand, Farben, Rahmen, ...! Jedes Hobby verursacht Kosten. Spar das Geld ggf. zusammen. Papyrus ist es wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm OpenOffice und nutze die Normseiten-Vorlage. Wenn du die Überschriften als solche formatierst, kannst du sie dir im Navigator anzeigen lassen und mit den dazugehörigen Kapiteln ähnlich komfortabel hin und herschieben wie bei Papyrus. Was brauchst du noch?

Wenn du auf die verschiedenen Spezialfunktionen von Papyrus o.ä. zurückgreifen willst, kostet das eben. (Ist aber gut angelegtes Geld!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?