kostenlose Ausbildung Make-Up Artist

2 Antworten

Hallo bellaciara,

ja, es gibt Möglichkeiten, eine Make-up Artist Ausbildung kostenlos zu bekommen. Hierfür musst du dir eine Make-up Schule suchen, welche zertifiziert ist und dadurch Bildungsgutscheine annehmen kann. Somit wird die Ausbildung dann von der Agentur für Arbeit finanziert. Frage einfach bei der Schule deiner Wahl nach, ob diese über die entsprechende Zertifizierung verfügen.

Dann wäre eine solche Ausbildung kostenfrei (für dich) möglich!

Und wovon träumst du nachts??? Privatschulen müssen nun mal selbst bezahlt werden! Ganz selten gibt es welche, die man über Bafög bekommt/bezahlen kann. Aber da es kein sonderlich "wichtiger" Beruf ist, wird das eher nicht staatlich unterstützt! Die einzigste Möglichkeit, Geld zu verdienen, während der Ausbildung ist eine Ausbildung am Theater zur Maskenbildnerin. Aber die Theater sind sehr voll und haben kaum Praktika-, bzw. Ausbildungplätze!

WIeso ,,wovon träumst du nachst?"...ich habe schon informationen bekommen das es Visagisten gibt die einen gefördert haben das man teilweise "nur" die Schminke bezahlen musste.

0
@bellaciara

"Informationen"...aber keine wirkliche Antwort, bezüglich kostenlose Ausbildung! Und was lernt man, wenn man nur die Schminke bezahlt (welche Marken, welche Konsistenz usw.) und beim Profi zuguckt?? In so einem Beruf kommt es sehr viel auf die Kreativität, Geschicklichkeit, Genauigkeit und Fingerfertigkeit an. Das ist Übungssache! Das lernt man nicht vom zusehen!

0

Was ist der Unterschied zwischen Make Up Artist und Visagistin?

Hi Was is eigentlcih der unterschied zwischen make up artist und visagistin ????? lg Hasis

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Visagistin, Make Up Artist und Maskenbildnerin?

Frage steht oben.. Kann mir jemand sagen worin sich diese Berufe unterscheiden?

...zur Frage

Ausbildung zur Visagistin/ Make-up artist, was muss ich da beachten?

Hey :) ich habe eine Frage zum Beruf der Visagistin, ich hab oft gehört, dass man vorher eine Ausbildung machen muss zur Kosmetikerin und sich erst, danach als Visagistin oder als Make-Up Artist weiterbilden kann. Stimmt das so oder ist das nicht mehr aktuel, leider bin ich beim googlen dieser Frage nicht fündig geworden. Bedanke mich schonmal im vorraus :) LG

...zur Frage

Hilfeee Beruf finden?

Ich bin jetzt 18 Jahre alt werde noch dieses Jahr 19. Ich mache gerade die Fachhochschulreife im Bereich Sozialassistenz. Doch leider interessiert mich das garnicht mehr & will in Zukunft auch nichts in dieser Richtung machen. Ich möchte etwas mit Make-up/ Kreativität machen. Leider weiß ich nicht wie ich anfangen soll etwas zu finden. Für die meisten Berufe muss man für die Ausbildung haufen Geld bezahlen & alles ist zu weit weg von mir entfernt. Welche Berufe in der Richtung Make-up/ Kreativität kann man machen ohne viel Geld/ bzw kein Geld für die Ausbildung zu bezahlen? Und man auch was während der Ausbildung verdient.?

...zur Frage

Erst Ausbildung dann studium sinnvoll?

Habe mein Abitur mit 3.3 gemacht,nicht besonders gut. Wollte Wirtschaftsrecht studieren nur klappt das meist nur berufsbegleitend oder privat. Habe mit nun überlegt eine Ausbildung zu machen &danach zu studieren. Bringt das was? Oder ist das Zeitverschwendung? Was für Ausbildungen gibt es denn die zu Wirtschaftsrecht passen? Interessiere mich stark für Wirtschaft, "Überprüfungen", so Verwaltung & auch Planung

...zur Frage

Wie wird man make up artist und was braucht man dafür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?