KOSTENLOSE Amazon Cloud Drive - Erfahrungen und Meinungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst bei all diesen Diensten einfach eines wissen: Du gibst grundsätzlich deinen Anspruch auf die Datenhoheit mit der Benutzung (Einverständnis mit dem Kleingedruckten) ab. Diese Firmen können dann mit deinen Daten machen, was sie wollen -> normalerweise werden sie bloss "ausgewertet" und diese Information ist sehr wichtig für sie (Benutzerverhaltens-Forschung, etc.) und kann auch gewinnbringend verkauft werden. Wenn dir das alles egal ist, dann kannst du diese Dienste gratis nutzen. Ich werde es NIE tun :-)

Es gibt viele kostenlose Online-Speicher. Manche vergeben wenig Speicherplatz z.B. 2 GB, bei einigen gibt es weit mehr. Welche man nutzt hängt von dem ab was man damit machen will. Reich wenig Speicherplatz aus, will man besondere Sicherheiten, was für Dateien usw. Empfehlen kann ich SkyDrive (nutze ich) auch GoogleDrive (nutze ich auch). Dropbox hat mir zu wenig Speicherplatz. CloudDrive von Amazon kenne ich noch nicht, wird aber ähnlich sein. Auf jeden Fall kannst du mit all diesen Cloud`s immer und überall auf deine Daten zugreifen. Das ist sehr praktisch.

Was möchtest Du wissen?