Kostenlos zuhause Programmieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde Python am sinnvollsten, das ist kostenlos, komplett Open Source und sehr praktisch. Die Grundlagen sind recht einfach zu lernen, die Sprache ist aber auch recht "mächtig". Das beste Buch dazu, das ich kenne, ist "Learn Python The Hard Way". Gibts kostenlos (und legal ;)) im Internet.

Am Anfang ist es wichtig, einfach mal das nachzumachen, was da gezeigt wird und auch unbedingt die Aufgaben dazu zu machen. Bis man selbst sinnvollen Code schreiben kann dauert es schon ein wenig, sonst wird das nur Chaos ;)

Ansonsten einfach fragen, wenn es Probleme gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein Buch über C-Programmierung sowie ein Buch über Computerarchitektur empfehlen.

Das Buch über Computerarchitektur um zu verstehen WAS du machst, das Buch über C-Programmierung um zu verstehen WIE du es machst.

Zuletzt vielleicht noch ein Buch über Algorithmen und Datenstrukturen um zu verstehen wie du Standardprobleme gut löst und wie du effizient Daten in deinem Programm speichern kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll ich Anfangen? Eine Sprache raussuchen und "Material" (Compiler, Editor, Tutorials, Buch, etc.) zusammentragen

Welche Sprache wäre für einen Anfänger sinnvoll zu lernen? Die Sprache, für die es gute Nachschlagliteratur bzw. Online-quellen gibt. Es gibt ein paar Ausgefallenere Sprachen und viel bekannte Sprachen. Wichtig ist, dass es zu der Sprache deiner Wahl ein Sortiment an Einstiegsliteratur gibt. Aufgrund der realtiv guten IDEs und dem Bekanntheitsgrad wären zum Beispiel C#, C(++) und Java solche Kandidaten. Eventuell liegt dir aber das Funktionale Sprachkonzept eher (Mathe, PHysik Hintergrund?) dann wäre F# vielleicht einen Blick wert, auch wenn die Doku nicht ganz so dicht ausfällt wie bei der vorangegangenen Sprachen. Python ist sicherlich eine Alternative, allerdings ist das für mich nach wie vor eher eine sehr gute Skript-Sprache, und da könntest du dann auch Perl lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal solltest du dich fragen, was du machen willst. Falls du die Websprachen lernen möchtest, würde ich dir raten mit HTML anzufangen. Hier kannst du HTML, Perl, PHP, JavaScript und CSS lernen:

http://de.selfhtml.org/

Google einfach "Deine Programmiersprache lernen", dabei solltest du "Deine Programmiersprache" mit dem Namen der Sprache ersetzen. Aber googeln sollte man doch selbst können, denn, wenn man nichtmal googeln kann, solltest du nicht anfangen zu programmieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sprache des Programmierens ist Englisch !

Du kannst aber nicht grade mal so sagen "Och joa jetzt programmiere ich einfach mal drauf los". Dafür müsstest du schon was in die Richtung machen.

Habe nen Jahr an einem Berufs Kolleg Medien/Medientechnologie gemacht und kann nur sagen, dass es schwer ist wenn es einem nicht liegt. Ich z.b. hatte alleine bei der Erstellung einer HP schon meine Schwierigkeiten gehabt, obwohl ich alle Befehle neben mir hatte die mna dafür benötigt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSquareXx
14.10.2012, 19:08

aha

0

Fang mit Visual Basic an.

Je früher du anfängst, desto besser. Hab mit 11 mit VB angefangen und kann mittlerweile auch Java, JavaScript, C(++), D, C#, REALBasic, PHP, Obj-C (mein Favorit).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von randomguy1997
14.10.2012, 19:21

Wollte zu meiner Antwort noch mal etwas hinzufügen. Also wenn du mit VisualBasic anfängst (und Windowsnutzer bist) kannst du dir Visual Studio Express downloaden, ist eine gratis Entwicklungsumgebung von Microsoft. Dann gibt es auch noch SharpDevelop für VB, C#, und einige andere Sprachen.

0

Was möchtest Du wissen?