Kostenlos Sms über das Internet empfangen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich hab sie angegeben. Schon sehr lange her. Kein Werbe Anruf - einfach garnix von denen erhalten. o2 bietet kostenlose Preapaid karten an. Hol dir davon eine und registrier darüber dein Konto oder hol eine alte Simkarte...

Schön das du deine Nummer angegeben hast, in meiner Frage stand etwas dazu...

Und die kostenlose O2 Karte muss ich doch ebenfalls erst auf meinen Namen registrieren um damit eine Sms empfangen zu können!

Dann hätte ich auch gleich meine jetzige Nummer angeben können, und hätte diese Frage hier nicht verfasst...

0

Nur als Hinweis:

Die Nummer wird nicht gespeichert, sondern nur in der Sendemaske eingetragen und ohne gibt es kein Google-Konto. Und Google weiss die Nummer so oder so schon. Die hat Google dann nicht mit deinem Konto verknüpft. Das weiss ich zufällig, da ich selber lange skeptisch war. Aber wenn man ein bissel Quelltext PHP usw. kann und sich die entsprechenden Dateien anschaut, sieht man das auch.

Google ist nicht so schlimm wie Facebook. Die haben noch teilweise deutsche Rechte berücksichtigt. Ich habe meine Nummer auch angegeben und herhalte auch keine SPAM-SMS oder sonst was erhalten.

Woher soll Google meine Handynummer wissen, wenn ich sie nicht angebe?

Und in meiner Frage habe ich noch folgendes geschrieben:

Und bitte keine Antworten wie "geb doch einfach deine Nummer an, habe ich auch gemacht" oder "Bei Google sind deine Daten sicher, die geben die schon nicht weiter".

0
@KungLao

Bsp. Google streerview tausende unverschlüsselte W-Lan netze wurden gespeicher sogar daten herrunter geladen -natürlich ganz unbewusst- daten sind heutzutage zimlich viel wert

0

@immanuelk hahahah von was träumst du weist du was so eine zurükvervolgung kostet das ist vielzuviel aufwand . außerdem überleg mal ich war bein playstation store angemeldet dort hab ich keine richtigen daten angegeben sonst hätte ich jetzt nämlich ein kleines problem nämlich meine daten wären mit über 70mio anderer in der hand von einem hacker!!!

Das habe ich mir auch gedacht als ich seine Antwort gelesen habe. Und wer spricht hier von Straftaten? Ich möchte auf Youtube u.a. drei selbst erstellte Lieder hochladen, sonst nix

0

das ist komisch normalerweise müsste es auch anders gehen den es hat ja nicht jeder ein handy (fast alle aber nicht alle) hast du die registrierungsseite genau angeschaut ob man villeicht etwas umstellen kann ??? meine handynummer würde ich google aber nicht anvertrauen

Für den Fall soll man die Nummer eines Freundes/Verwandten angeben... Und nein, man kann dort leider rein gar nichts umstellen

0

Die bieten auch noch einen Anruf (automatisiert) aufs Festnetz an....

Aber das Ganze ist etwas seltsam.

0
@kritiker111

Stimmt. Aber das ist ja fast das selbe. Ich werde weder die eine, noch die andere Nummer an Google weitergeben

0

Also - ich habe erst vor kurzem noch einen Google-Mail-account erstellt. Die Frage nach der mobile number habe ich einfach ignoriert... die ist nicht zwingend, dient eigentlch nur, wenn man will, der Benachrichtigung, wenn man mal das password vergessen hat.

Ich habe doch oben klar und deutlich geschrieben das man neuerdings ohne Handynummer kein Google-Mail-Konto oder Youtube-Konto mehr erstellen kann, weil ohne die Angabe der Handynummer der Freischaltcode nicht empfangen werden kann

0
@KungLao

Das war vor drei Tagen noch nicht - nur "wir haben .... Aktivitäten fest gestellt" Was soll diese seltsame Abfrage, bei einem neu eingerichteten account?

Ich werde das mal direkt über Google klären - da stimmt anscheinend etwas nicht.

0
@kritiker111

Das mit den "Aktivitäten" ist wohl auf die vielen Hacker-Angriffe in den letzten Wochen zurück zu führen...Es wurden auch viele Online-Spieler angeschrieben, mit dem Hinweis die Passwörter zu ändern...

0

http://www.hellosms.de/

!!Du machst dich Strafbar, wenn du dich mit falsche Daten anmeldest... Anhand deiner IP Adresse, kann deine Postanschrift bei Straftaten zurückverfolgt werden!!

Auf dieser Seite kann man doch nur Sms versenden und nicht EMPFANGEN, oder?

0

Kompletter Schwachsinn den du da erzählst! Erstens geht es hier nicht um Straftaten, sondern darum das ich drei selbst produzierte Lieder auf Youtube hochladen möchte, und zweitens müssten dann ja sämtliche Verbraucherschützer zu Straftaten aufforden, wenn sie darauf hinweisen, das man sich im Internet nach Möglichkeit immer mit Fantasienamen anmelden soll...

0

es gibt so einige sende mir deine email add ich sende dir eine einladung von da dann bekomme ich noch kostenlosen guthaben :-)

Was möchtest Du wissen?