Kostenlos eine Website erstellen?

11 Antworten

Eine Webseite kann man auch auf einem lokal laufenden Server laufen lassen. Erstellen kann man die auch recht günstig, entweder direkt mit html -Editoren oder mit Webseiten tools, die es mit Einschränkungen ja auch als Test oder free-Versionen gibt.

Zum Lernen von Webseiten-Programmierung reicht das in der Regel schon aus.

Willst du die erstellte Webseite dann online stellen, da muss man schon etwas mehr informieren.

Auch das geht mit Einschränkungen ohne Kosten. Den lokalen Server kann man mit einem DynDns-Anbieter auch online stellen. Damit bekommt man allerdings auch nur eine Sub-Domain, aber zum Ausprobieren reicht auch das aus.

Eine "echte" Domain kostet auch etwas, man muss sich dafür nämlich registrieren. Diese Domain kann dann auch für diesen Homeserver verwendet werden, das ist aber dann von deiner upload Geschwindigkeit abhängig. Die nächste Stufe wäre dann ein Webspace-Anbieter, von denen du dann Platz für deine Webseite mieten kannst. Oder einen eigenen Server, usw..

Guten Morgen!

Wenn du wirklich eine eigene Seite selber programmieren willst, dann gibt es da das Portal neocities.org. Das Portal ist kostenlos und laut eigener Aussage werbefrei. Finanziert wird das ganze halt über sogenannte Supporter-Account, diese haben dann mehr Bandbreite und mehr Speicher. Kostenlos kannst du da mit 200 GB Bandbreite und einem GB Speicher arbeiten. Dazu bekommst du eine Subdomain, also dein-name.neocities.org.

Ich bin mit dem Dienst sehr zufrieden und kann ihn nur weiter empfehlen.

LG
NiZi112

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Von Experte MrAmazing2 bestätigt

Naja sicher kannst du eine freie Adresse neuen aber wer soll denn auf deine Seite kommen wenn es keinen DNS Eintrag gibt?

Deine Adresse muss ja im Telefonbuch des Internets sein damit der gegenüber weiß wo er hin muss.

Wenn ich nur deinen Namen habe dann kann ich dich ja auch nicht anrufen sondern brauche deine Nummer und die gibt's im Telefonbuch.

Auf DNS Server lagern solche Infos eben für das Internet. Da wird der Name der Seite welcher für den Menschen leichter zu merken ist dann in eine IP Nummer umgewandelt welche nicht so leicht zu merken ist.

Das alles allein kostet ja auch erst Mal Geld.

Dann kommt da noch die Stelle die dafür sorgt das deine Adresse nur einmal vergeben wird und nicht dein Nachbar einfach die selbe nimmt.

Also auch hier kostet das Geld welches irgendwo herkommen muss.

.de Adressen sind Recht günstig mit 12 Euro oder so in Jahr. Plus minus ein bisschen was.

Server je nach dem gibt es auch Recht günstig.

Da kann man für 5 Euro dann Packet bekommen mit Adresse Server und so weiter.

Das Geld sollte man dann schon noch haben wenn man denn unbedingt einen Internetauftritt braucht.

Wenn man Kenntnisse über HTML, CSS und irgendeiner Programmiersprache hat, kann man selber eine Website erstellen. Allerdings kostet es was, wenn du einen guten Server haben willst, über den der Server dann laufen soll, außer du hast einen sehr guten PC bzw Internetverbindung

Hey,

du brauchst eine Art Server mit Verbindung zum Internet, auf welchem deine Website läuft (PC der ständig läuft oder eben ein vServer, der kostet aber Geld), zudem musst du die Website programmieren oder ein "Baukasten System" installieren, um die Website zu gestalten. Domains sind zudem nicht kostenlos, sondern kosten (i. d. R. jährlich).

Mfg Jannick (L1nd)

Was möchtest Du wissen?