kostenfreie behandlung für katzen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die Wurmkur kriegst Du beim Tierarzt für 10-15 Euro,reicht meist für 2-3 Anwendungen.Wenn du nichtmal dafür Geld hast,wie kannst Du dann ein Tier aufnehmen?Dann auch noch ein Kater.Dir ist klar,dass der bald kastriert werden muss,weil er dir sonst die ganze Whg. mit Urin bespritzt? Und dass die Kastration auch 50-80 Euro kostet? Und dass das Tier auch geimpft werden muss, jedes Jahr? Kostet auch Geld. Wenn Du dir kein Tier leisten kannst,solltest du dir keines zulegen. An deiner Stelle würde ich es im Tierheim abgeben,damit es eine Chance hat,ein neues verantwortungsvolles Zuhause zu finden. Sorry,ist nicht bös gemeint!

Helza 16.08.2011, 09:37

Im Tierheim findest du dann vielleicht eine entwurmte, geimpfte und kastrierte, schon etwas ältere Katze. Für die musst du dann nur noch das Futter bezahlen. Bitte keine Tischabfälle füttern, das ist Gift für Katzen, die brauchen schon richtiges Futter. Solange du aber keine Arbeit hast und etwas verdienst, wird es eng, also lieber Finger weg von Haustieren.

0

Hi, bin neu hier. Würde gerne wissen ob du das Katerchen noch hast?

Was möchtest Du wissen?