Kostenerstattung für Zahnspangen im Zividienst?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du über 18 bist, zahlt der ZVD und auch keine Krankenkasse Zahnspangen, außer Du hast einen schweren Unfall oder erhebliche Anomalien. Zahnbehandlungen, Knirscherschienen und teilweise Zahnersatz zahlt die Dienststelle. Du mußt Dir aber jeweils für das aktuelle Quartal einen Behandlungsschein ausstellen lassen und für Schienen oder Zahnersatz benötigst Du sowieso einen Kostenvoranschlag, der zur Genehmigung in der Dienststelle eingereicht werden muß.

Während des Zivildienst bekommst du alle notwenigen Zahnarzteingriffe bezahlt, die nötig sind! Das heisst es wird noch mal differenziert, das Bundesamt zahlt nur das Nötigste, d.h. eine professionelle Zahnreinigung zählt als Schönheitseingriff und muss selbst gezahlt werden, eine Zahnspange ist auch kein notwendigereingriff, es sei denn du kannst glaubhaft beweisen das du Schmerzen hast .

ok, das sind schonmal infos mit denen ich gut was anfangen kann, nochmals Danke! :)

Frag einfach mal bei Deiner Krankenkasse nach

Denta 14.04.2010, 22:52

Die hat für diese Zeit nichts damit zu tun-macht alles die Zivildienststelle

0

Was möchtest Du wissen?