Kostenerrechnung eines Hausbaus

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, der Architekt bezieht seine Information über die Kubikmeter Umbauten Raumes von unterschiedlichen Quellen (Statistisches Landesamt, Fachliteratur, usw...). Dieser Wert wird ermittelt und es gibt für die verschiedenen Bundesländer Zu- oder Abschläge. Anhand der Kubatur und diesem Wert ergibt sich dann der Preis für eine Kostenschätzung für die der Architekt auch haftet mit seiner Haftpflichtversicherung.

Wenn du von Handwerkern Angebote einholst um Preise zu vergleichen (das wissen die Handwerker ja auch) fehlt die Hälfte, weil die wissen, dass jeder Bauherr zuerst die letzte Seite aufschlägt... Also: Auf garkeinen Fall auf Handwerkerangebote verlassen!!!

Der Architekt sollte schon über Erfahrung mit Kostenberechnungen-und Schätzungen von Wohnhäusern verfügen.Lass Dir von ihm Referenzadressen geben und sprich mal mit denen, wie sie mit den Kosten hingekommen sind. Eine Alternative wäre ein Bauträger, der Dir das geplante Haus zu einem Festpreis errichtet.

Also unser Architekt hat mit 1400 Euro pro m2 berechnet. Wir dachten nur das es recht knapp berechnet ist. Eine zukünftige Nachbarin meinte halt das der Architekt sich bei denn um mehrere tausend Euro verkalkuliert hat.

Kostenaufstellung höher als Kreditsumme?

Hallo,

wir wollen uns ein Haus kaufen.Bei einer Bank waren wir schon und sind mit denen alles durchgegangen.Die Summe die wir uns vorgestellt haben ist möglich.

Die Bank möchte eine Kostenaufstellung vom Architekten haben.Jetzt hatten wir mit diesem einem Termin und sind bei einer Hausbegehnung alles durch gegangen.

Am Schluß sind wir dann bei den den grob geschätzten Renovierungs-und Umbaukosten gelandet,diese sind aber höher als wir den Kredit aufnehmen wollen.

Vieles wollen wir in eigen Leistungen machen und nur für die wichtigen Dinge(Strom,Wasser,Gas) einen Fachmann holen.

Müssen wir bei der Bank einen höheren Kredit aufnehmen oder können wir auch bei der niedrigeren Summe bleiben?

...zur Frage

Bank macht probleme! Ich brauche euer Hilfe?

Hallo,

Bekannte von mir haben gerade ein Problem mit der bank. Sie besitzen bei der Bank X ein Darlehen für ihr Haus. Dieses Darlehen wollten sie mit dem Verkauf ihres Haus tilgen. Jetzt kam ein Brief von der Bank das sie die Rückzahlung des Darlehens nur akzeptieren, wenn ein Aufhebungsvertrag abgeschlossen wird und sie eine bestimmte Summe (mehrere tausend Euro) zusätzlich zahlen.

Meine Frage ist nun was können sie tun und wie kann ich helfen?

...zur Frage

Schaden Zahlen bei Elementarschäden?

Hallo, bei meinen Großeltern ist ein Giebel der Scheune aufgrund der starken Regenfälle im letzten Monat fast komplett zusammengestürzt. Eine wichtige Info ist das die Scheune an einem Hang liegt und die Erde ca. 3 m an der Wand hoch geht (Gesamter Giebel ca 6 -7 m).Anfangs lief das Wasser durch die Scheune und Sie bemerkten das die Bruchsteinwand sich verschoben hatte. Nachdem unser Versicherer vor Ort war und wir zur Begutachtung diverse Gegenstände zur Seite geräumt hatten fiel schon der erste Teil. Dies ging immer so weiter. Da unser Versicherungsagent nicht entscheiden durfte kam ein Gutachter dieser meinte es müsse gewachsener fester Boden sein und dürfe damals nicht gegen die Wand aufgeschüttet worden sein. Das Bodengutachten bestätigte dies nun, jedoch heißt es plötzlich die Wand wäre weder wegen des Regens noch wegen den angeblich nicht verschobenen Erdmassen eingestürzt.

Es geht nicht wirklich um das Geld, sondern darum das meine Großeltern (kurz vor den 80) nervlich ziemlich fertig sind und es finanziell nicht packen können. Leider wollen sie natürlich auch keine finanzielle Unterstützung seitens Ihrer 3 Kinder. Ich habe nun Angst das sie daran zerbrechen und wollte Fragen ob jemand da eine Chance sieht doch noch etwas Geld für die beiden zu bekommen:(. Finde es halt skurill das es der gewachsene Boden sein sollte, nun ist und dann heißt es plötzlich hätte nichts damit zu tun. Wäre alles dann schon ein komischer Zufall mit dem Unwetter usw.

...zur Frage

Hausbau, Fragen und wie ist die Umsetzung möglich?

Ich hab mir vor ein paar Monaten ein Gründstück gekauft und möchte nun in den nächsten Monaten den Hausbau beginnen. Ich hab aber eine eigene Vorstellung von dem Haus und möchte keines aus dem Katalog.

Da ich beruflich 3d Designer bin, habe ich mein Haus so wie ich es mir Vorstelle entworfen. Die Frage ist jetzt was der nächste Step ist, ich kenne mich da nämlich absolut nicht aus.

Kann ich mit meinem Entwurf zu einem Architekt gehen damit er daraus einen Bauplan macht oder muss ich damit zu einem Bauträger?

Weitere Fragen:

1.) Ist ein Haus welches nur ein Erdgeschoss hat günstiger im Vergleich zu einem Haus mit mehreren Etagen? 2.) Gibt es bedeutende Nachteile zwischen Flachdach und normales Dach?

Falls Jemand Erfahrung hat wär ich Dankbar über Antwort

...zur Frage

Mit Kreditkarte in Dollar zahlen?

Hallo, ich wollte aufgrund der blackfriday deals auf eminems onlineshop einen pullover bestellen, das muss mit Dollar bezahlt werden. Also wie wird das bezahlt? Rechnet die Bank das um oder wie klappt das

...zur Frage

Welche seriöse Bank vergibt trotz Schufa-Eintrag Kredit in Höhe von ca. 180000,- Euro

Kann mir jemand weiter helfen und mir sagen welche Bank trotz Schufa-Eintrag einen Kredit über 180000,-- Euro vergibt? Mein Partner möchte Kredit aufnehmen um mein Haus zu kaufen.. Haus ist mehr wert als Kredithöhe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?