Kosten und Länge Rettungssanitäter Ausbildung?

2 Antworten

Der Rettungssanitäter umfasst mind. 520 Stunden, wird meist als Block-Unterricht über ca. 3-6 Monate angeboten und kostet je nach Schule ca. 1.000 bis 1.500,- EUR.

Über das Schulgeld hinaus musst Du noch mit der Anschaffung von ein paar Büchern und evtl. Schutzkleidung für die Praktika (Rettungswache, Klinik) und entsprechenden Fahrtkosten rechnen.

Bei uns in München gibts das alles zum Pauschalpreis von 1.299,-

Der Notfallsanitäter ist ein 3-jähriger Ausbildungsberuf, Hier erhältst Du eine monatliche Ausbildungsvergütung (München ca. 930,- EUR / mtl.)

Infos unter www.rdsm.de


Oh man, informieren ;)

Der beruf nennet sich notfallsanitäter und die ausbildung wird vergütet.

Die meisten "Laien" meinen oft den Rettungsssanitäter und verwechseln einfach Lehrgang mit Ausbildung. Also ned automatisch vom Notfallsani ausgehen. 

2
@Anemone95

Ich meine Schon das was ich gesagt habe. 

Und außer dem Habe ich schon einen Sani schein

0

Not San und rettungssani ist ein Unterschied!!!

0

Bringt mir die Ausbildung zum Rettungssanitäter Vorteile bei der Bewerbung für ein Medizinstudium?

Meine Frage besteht lediglich darin, dass ich wissen möchte, ob mir eine Ausbildung zum Rettungssanitäter (nicht Rettungsassistent!) also ein FSJ Vorteile bringt, bei einer Hochschule einen Medizinstudienplatz zu bekommen. Ich habe bis vor kurzem angenommen, dem wäre so. Allerdings wurde mir jetzt gesagt, nur eine Ausbildung zum Rettungsassistent würde mir da etwss bringen. Weiterhin würde mich interessieren, ob es mir etwas bringt, wenn ich versuche, von einem anderen Fach quer einzusteigen. Vielen Dank schonmal für die Antwort :)

...zur Frage

Rettungssanitäter Steuererklärung?

Nach langer Zeit hatte ich mich letztes Jahr dazu entschieden die Ausbildung zum RETTUNGSSANITÄTER anzufangen.

in meinem Beruf war ich bis 30. 4. und die Ausbildung begann nebenberuflich am 01.04.

Einkünfte aus einer hauptamtlichen Tätigkeit hatte ich dann nicht mehr.

Kann ich die Kosten wie Schulgebühr, Fahrten nach Berlin, Hotel etc einfach unter Werbungskosten absetzen ?

...zur Frage

ist ein FSJ als Rettungssanitäter sinvoll für eine Ausbildung zum Notfallsanitäter?

Ich bin am überlegen ein FSJ oder BFD bei den Maltesern zu machen. Da gibt es ja unterschiedliche Aufgabenfelder und eines davon ist Rettungshelfer bzw. Rettungssanitäter. Ich möchte den Freiwilligendienst aus verschiedenen Gründen machen aber einer davon ist, dass ich eine Ausbildung zum Notfallsanitäter in betracht ziehe. Ist der Dienst als Rettungshelfer bzw. als Rettungssanitäter eine gute Möglichkeit um auch den Beruf des Nottfallsanitäters näher kennenzulernen? Mir ist bewusst, das die Aufgaben unterschiedlich sind aber hilft das trotzdem bei der Entscheidung, ob Naotfallsanitäter das richtige für mich ist?  Interessant wäre auch noch, welche Führerscheinklasse erforderlich ist. Es würde mich freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet. :) 

...zur Frage

Was verdient man als Rettungssanitäter mit der steuerklasse 1?

Ausbildung Rettungssanitäter

...zur Frage

Gibt es finanzielle Hilfen um die Ausbildungsvergütung bei der 2. Ausbildung aufzustocken?

Ich bin gelernte Bürokauffrau und arbeite auch momentan in dem Beruf. Da ich aber schon lange nicht mehr glücklich in diesem Beruf bin und auch bald meine Arbeitsstelle verlassen muss, habe ich mir überlegt, dass ich mein Hobby zum Beruf machen möchte. Und zwar möchte ich gerne eine zweite Ausbildung im Rettungsdienst machen. Am liebsten wäre mir da die Ausbildung zum Notfallsanitäter. Ich habe mich dort auch schon auf einige freie Stellen beworben. Jetzt stellt sich mir nur die Frage, wie ich in den drei Jahren finanziell über die Runden komme, da die Ausbildungsvergütung für Miete, Lebensunterhalt und so nicht ausreichen wird. Anspruch auf Aufstockung durch ALG 2 habe ich laut der Sachbearbeiterin von der Arge nicht, da es genug Möglichkeiten gibt, in meinem gelernten Beruf eine neue Stelle zu bekommen. Plan B war, da es erst hieß, dass ich erst Ende 2017 bei meiner momentanen Stelle aufhören muss, dass ich ab Oktober nebenbei an den Wochenenden und im Urlaub eine Ausbildung zum Rettungshelfer und dann zum Rettungssanitäter auf eigene Kosten mache und dann ab Ende nächsten Jahres als Rettungssanitäter arbeite. Da ich jetzt aber wahrscheinlich schon dieses Jahr meine Stelle verliere und ich dann, wenn ich komplett arbeitslos bin, anspruch auf ALG 2 hätte, ob ich dann trotzdem auf eigene Kosten die Ausbildung zum Rettungssanitäter (ohne Vergütung) machen könnte, während ich ALG 2 beziehe? Hat da jemand Erfahrung mit gemacht? Plan B würde ich dann im Notfall machen, wenn ich keine Ausbildung zum Notfallsanitäter bekomme, bzw. bei dieser finanziell nicht klar kommen würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?