Kosten und der richtige Laser für Muttermalentfernung beim Hautarzt?

4 Antworten

Ich habe mir selbst mehrere Muttermale mit einem Laser entfernen lassen, das hat mich damals etwas über 30 euro gekostet! Von einer Laserentfernung kann ich persönlich jedoch nur abraten. Von insgesamt 9 entfernten Muttermalen sind nur 5 fast unsichtbar entfernt worden ! Ein Muttermal ist teilweise zurück gekommen und man sieht eine hellbraune Verfärbung und es ist auch eine Erhebung spürbar, in etwa so wie bei einem Pickel ! Bei weiteren drei Muttermalen sind große Narben zurückgeblieben. Die Narben haben in etwa die Form und Größe des Muttermals sind nur heller. Eine der Narben ist dazu noch sehr hervorstehend. Wie gesagt, bei 5 Muttermalen hatte ich Glück, bei den restlichen nicht! Am Ende muss jeder selbst wissen ob es sich lohnt, ich werde mir auch noch welche im Gesicht entfernen lassen, jedoch dieses Mal von einem plastischen Chirurgen und dann operativ und nicht mit einem Laser! Und nebenbei, ich finde 150 Euro nicht unbedingt zu viel wenn das ein anständiger Arzt ist, ich würde lieber ein bisschen mehr Geld in die Entfernung investieren, als das am Ende unschöne Narben zurück bleiben, auf jeden Fall solltest du dich vorweg ausführlich über den Arzt informieren !

das kostet ungefähr 80 euro das ist aber schon relativ günstig. über den laser kann ich nichts sagen. I#m sorry

Ist ja schon eine echte Hilfe, dass Du die Pauschalpreise der Dermatologen kennst... ;-)

0

Preis kommt auf den Arzt an. Ist Verhandlungssache. Meist ist es kein Schönheitschirurgen günstiger - kein Witz. Der hat auch das beste Werkzeug. Ob Laser oder rausschneiden.

Übernimmt die Krankenkasse die vollen Kosten für die Nasenscheidewand und Nasenmuschel OP?

Hallo zusammen,

gestern wurde bei mir festgestellt, dass ich eine krumme Nasenscheidewand und zu große Nasenmuscheln habe. Mein Arzt sagte, dass er meine Luftprobleme mit einer OP beheben kann.

Als ich einen Termin für die OP ausmachen sollte, bekam ich ein Infoblatt auf dem stand, dass ich 300EUR für die Verkleinerung der Nasenmuscheln beidseits mit dem Nd - YAG Laser bezahlen muss. Die Arzthelferinnen sagten, dass das die Krankenkasse nicht übernimmt und ich das selbst zahlen muss.

Da ich Azubi bin und 300EUR fast mein ganzes monatliche Budget einnehmen, möchte ich nun zu meiner Betreuerin in der AOK gehen. Vorab meine Frage: besteht die Möglichkeit, dass die AOK mir die Kosten trotzdem übernimmt oder zumindest bezuschusst?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Muttermalentfernung-heilung

Hallo :) also ich hab mir vor 3 tagen ein muttermal am dekolte entfernen lassen . Eigentlich war rausschneiden geplant aber irgendwie ist es dann doch abgescharbt und gelasert worden . Naja aufjedenfall wollte ich mal von denjenigen von euch wissen die mit laser erfahrunfg haben wie lange es ungefähr dauern wird bis es verheilt ist und ob es normal ist dass die haut deum rum etwas rot bzw leicht bläulich ist danke für die antworten :)

...zur Frage

Muttermale weglasern - Kosten?

Was kostet es in etwa Muttermale weglasern zu lassen? Hat da jemand Erfahrungen?

Bevor mir jetzt hier irgendjemand erzählt, dass man Muttermale nicht lasern kann: Ich war beim Hautarzt, hab ihm die Dinger gezeigt und er meinte speziell diese würde man lasern und nicht rausschneiden. Habe halt nicht nach den Kosten gefragt.

Gruß

...zur Frage

Aerox mit Laser X Pro unabgestimmt fahren?

Hallo. Wollte mir einen Sportauspuff zulegen. Den Laser X Pro. Da die Vario bei mir geklebt ist, damit ich da nicht rumbasteln kann, habe ich auch nicht die Möglichkeit, abzustimmen.. Ich fahre gedrosselt, also 25 Kmh. Genau genommen ca. 35 Kmh. Mein Aerox ist elektrisch gedrosselt. Er hat noch einen Distazring und es ist alles Ori! Könnte ich jetzt einfach den Laser drauf machen uns losfahren? Schadet das irgendwie? Komme ich garnicht mehr vom Fleck? Wie isses, wenn ich mal eine offene CDI rein mache und mal offen fahre mit dem Laser? Bis jetzt lief mein Roller gut mit dem Ori Pott, gedrosselt und entdrosselt. MFG! :)

...zur Frage

Was kann passieren wenn man sich selber ein leberfleck/muttermal abschneidet?

frage mich das weil ich eins habe, hatte schonmal eins und hab es weglasern lassen hat 50€ gekostet aber es ging ganz gut weg nur ist das andere muttermal was ich jetzt noch habe an einer äußerst wichtigen stelle und beim letzten mal hat es schon etwas gebrannt obwohl ich eine spritze reinbekommen habe, habe das gefühl gehabt der laser kommt durch mein bein durch! so ein brennen hab ich verspürt. und an der Stelle wo der muttermal ist will ich keinen laser dran haben ich habe angst das es dann unfruchtbarkeit verursacht oder der strahl durch meinen hoden durch geht und irgendwas verbrennt.

was wäre wenn ich den muttermal/leberfleck einfach abschneide? und danach mit Desinfektionsmittel oder ein wenig feuer ( verätze ) das habe ich mal gesehen um die blutung zu stoppen. Aber es ist mit schmerzen verbunden. Oder passiert da nichts mit meinen hoden wenn der laser drauf zielt? der chirurg zu dem ich immer gehe ist ein schönheitschirurg aber leider vertraue ich ihm nicht meine hoden an, und dafür müsste ich mich ja ausziehen vor dem und das will ich nicht. Wäre es besser den muttermal abzuschneiden? er ist oberhalb von meinem Hoden ca. 5mm groß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?