kosten therapie stunden?

4 Antworten

Wenn deine Familie gesetzlich versichert ist, übernimmt das die Krankenkasse. Man kann erst einmal Probesitzungen machen (wenn sich nichts geändert hat bis zu 5) und dann wird ein Therapieantrag an die Krankenkasse gestellt, die dann für die Kosten aufkommt.

Wenn Du aus Deutschland kommst und eine gesetzliche Krankenversicherung hast, dann trägt in d. R. die Krankenkasse die Kosten.

Wenn man in Deutschland wohnt, muss man gar nicht aus Deutschland stammen (kommen), damit die gesetzliche Krankenversicherung, bei der man versichert ist, bestimmte Kosten übernimmt. Die Nationalität spielt bei dieser Frage keine Rolle.

Höchstens wenn man als Tourist nur auf Besuch da ist, und entsprechend nicht bei einer einheimischen Krankenversicherung versichert ist, kann es abweichende Regeln geben.

1
@Lying2ya

Kein Problem. Hier auf Gute Frage schreiben ja auch Menschen, die in Österreich oder der Schweiz wohnen, oder sogar solche, die außerhalb Europas wohnhaft sind. Für diese Personen gelten die uns möglicherweise nicht bekannten Regelungen des Landes, in dem sie wohnen.

1

Du musst mit mind. 100€ pro Stunde rechnen. Für eine Therapie reichen aber nicht 5 Std.

Aber eigentlich bezahlt das auch die Krankenversicherung, wenn die Therapie sinnvoll und wichtig ist. .

Die Krankenkasse bezahlt das.

Was möchtest Du wissen?