Kosten Lingualretainer & Platte?

1 Antwort

Kleberetainer werden im gegensatz zum lockeren Retainer nicht von der Krankenkasse übernommen (ausser wenn du eine Zusatzversicherung hast) und kosten ungefähr 400 Euro, je nach KFO.

Meistens klebt man die Retainer aber in beiden Kiefern. Ist etwas unsinnig, die obere Front, die man ja viel deutlicher sieht, nicht auch zu fixieren. Also wenn du schon draufzahlst, dann würde ich dazu raten, gleich OK und UK bekleben zu lassen. Oder du lässt es ganz bleiben und nimmst für OK und UK einen herausnehmbaren Retainer.

Wenn du bedenkst, dass du dafür für vermutlich den Rest deines Lebens eine absolut gesicherte Zahnstellung hast, ist das gar nicht mehr so teuer.

Wie genau erfolgt die Fahrtkostenerstattung zu einer Tagesklinik?

Ich habe schon mit der Krankenkasse telefoniert. Ich wollte (zur Kostenersparnis für die KK) eine Monatskarten kaufen (bin 10 Wochen in der TK).

Der Sachbearbeiter sagt, dann müsste ich die Wochenenden selbst bezahlen. Soll ich dann eher tägliche Tickets kaufen? Das rechnet sich nicht für die KK, aber die Kosten für die WoE kann ich nicht zahlen (wg. Schulden).

Hat vielleicht jemand dasselbe Problem gehabt?

...zur Frage

Kostenübernahme Brille durch Krankenkasse?

Hallo,

weiß hier jemand, wie ich es hinbekomme, dass die gesetzl. KK meine Brille zahlt?

Ich hatte grauen Star, habe eine Stärke von -6 und -10 Dioptrien und pro Glas fallen Kosten von rund 370,- an!!

Da ich arbeitsunfähig bin, kann ich mir keine neue Brille leisten....

Gibt es Gerichtsurteile, die von KK eine Kostenübernahme verlangen?

LG

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Zahnspange?

Hallo, ich habe alle Schritte beim KFO soweit erledigt, sodass die Unterlagen nun zur Krankenkasse geschickt werden können. Allerdings ergab sich eine Frage: >Bezahlen meine Eltern die Zahnspange zuerst alleine, und danach übernimmt die Krankenkasse das Stück für Stück oder wie läuft das ganze?<

Danke schon mal im Vorraus:)!

...zur Frage

Übernimmt Krankenkasse kosten der Spirale?

Ic bin privatversichert bei der dkv und 17 Jahre Meine Frauenärztin hat mir empfohlen die Spirale zu nehmen Übernimmt die kk die Kosten?

...zur Frage

Spezialnahrung Säuglinge - Erfahrungen bzgl Kostenübernahme?

Bei meinem Sohn wurde u.a. eine Milcheiweißallergie diagnostiziert, weshalb er nun eine Spezialnahrung braucht, von der 450g ca. 35,- € kosten. Diese Menge reicht momentan noch für etwa eine Woche. Bislang hatten wir nur telefonischen Kontakt mit der KK. Erst haben sie gezögert, dann hat unser Kinderarzt dort angerufen, woraufhin die Nahrung dann übernommen werden sollte und heute erreicht mich ein Anruf, dass sie sich überlegt hätten, dass ja alle Allergiker ihr Essen selbst kaufen müssen und dass deswegen eine Kostenübernahme nun doch nicht stattfindet. Ich habe dann darum gebeten, mir das Ganze bitte schriftlich zukommen zu lassen, anders kann ich ja keinen Widerspruch einlegen.

Vom Hersteller habe ich erfahren, dass die Nahrung verschreibungs- und erstattungsfähig ist, aber nicht verschreibungspflichtig. Reicht allein diese "Fähigkeit" aus, um die Kosten von der KK übernehmen zu lassen?

Hat jemand möglicherweise Erfahrungen bzgl. solcher Spezialnahrungen für Säuglinge (wenn ja, mit welcher KK)?

A.

...zur Frage

Kostenübernahme durch Krankenkasse bei Heimfahrten?

Hallo, meine Tochter ist seit einigen Wochen in einer Kinder- und Jugendpsychiatrischen Einrichtung. Zum Konzept gehört der Heimaufenthalt an Wochenenden um den Alltag trainieren zu können. Können diese Kosten von der KK übernommen werden? Pro Woche fahre ich 140km fürs abholen und hin bringen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?