Kosten im Pflegefall für den Ex?

3 Antworten

Also wenn er geschieden ist, und dich heiratet, das Kind bei Euch ist, hat die keine Ansprüche auf irgendwas.

wenn sie auf Ehegattenunterhalt verzichtet hat (dann kann sie ja nicht sooo bösartig sein) gilt das auch im Pflegefall oder Alter. Es gilt dann einfach generell.

Oh doch das ist sie.....

Sie hat ja sogar das Sorgerecht eingeklagt weil wir 20 Km weiter gezogen sind... aber das ein anderes Thema. In diesem Zuge hat die Richterin sie jedenfalls rund gemacht das ich die draußen vor der Tür sogar hab schreien hören "Was bilden Sie sich eigentlich ein?" Die Richterin hat sie und ihre Anwältin so rund gemacht, das sie letztlich auf alles verzichtet hat nur damit es SCHNELL vorbei war!

0

du solltest mal zu einem Anwalt fahren und mit dem darüber sprechen; der wird da genauer bescheid wissen.

Wenn ich zu einem Anwalt gehen wollte hätte ich sicher die Frage nicht hier gestellt und wie gesagt es ist ja nichts akutes. Bin ja nur auf Grund von anderen Recherchen darauf gestoßen.

0
@Herzkerschl

ich meinte auch nicht, dass du sie direkt anzeigen sollst, sondern das du den um rat fragst

0

Wenn euer/eure Lebenspartner/in plötzlich wegen einem Unfall etc. Zum pflegefall wird würdet ihr ihn/sie verlassen?

...zur Frage

Lenßen und Partner - Christian und Sebastian

Hey, also ich habe gelesen, dass es von Lenßen und Partner auch Folgen gibt, in denen Christian und Sebastian zusammen ermitteln, das ist ja eher selten, weil ja immer eine Frau dabei ist.. Wisst ihr vllt wie die Folgen heißen oder in welcher Staffel die liefen?

Danke im Voraus und liebe Grüße

...zur Frage

Trennung nach 6 Monaten immer noch nicht überwunden?

Ich hab im Moment keinen dem ich das erzählen könnte. Mir geht's wieder seit rund einer Woche ziemlich dreckig. Die Wunde der Trennung wurde durch sehr emotionale Träume über die Ex wieder aufgerissen. Ich werde zunehmend depressiv, bin alleine und am Boden. Wir waren mehrere Jahre zusammen, irgendwann konnten wir beide nicht mehr und haben uns getrennt. 2 Wochen später ist mir erst bewusst geworden was für fatale Folgen das für mich hatte. Habe ihr gefühlt tausend Nachrichten geschrieben, getrunken und war einfach nur jämmerlich. Für sie war es vorbei und ich konnte das nicht ertragen. Dadurch machte ich alles nur schlimmer bis sie mich auf sämtlichen Wegen blockiert hat. Es war ein Gefühl als würde man den Boden unter sich verlieren. Nach einiger Zeit kriegte ich mich mit Mühe und Not jedoch wieder ein. Ich fand einen Weg für mich und kam soweit klar. Nun nach 4 Monaten beginnt alles wieder von vorne. Ich würde sie gerne kontaktieren, sie ist nämlich die einzige Person die mich kennt. Aber es würde wahrscheinlich alles nur schlimmer machen. Ich habe das Gefühl dass ich es ohne sie nicht schaffe und sie brauche. Diese Frau war etwas Besonderes für mich und sie hat an mich geglaubt. Sie dachte mit ihr an meiner Seite würde es mir irgendwann besser gehen. Bis sie nach fast 4 Jahren aufgegeben hat. Sie hat mich aufgegeben und ließ mich alleine zurück. Verständlich, da sie ja auch drüber hinwegkommen wollte.

...zur Frage

Wie kann man Narkolepsie nachweisen?

Hallo Leute!

Leider bin ich auf eine Betrügerin hereingefallen , die scheinbar unter Narkolepsie und Kataplexie leidet. Diese Frau ist aufgrund dieser Krankheit Frührentnerin allerdings bin ich überzeugt das Sie nicht nur mich belogen/bestohlen und ausgenutzt hat, sondern auch die Rentenversicherung betrügt.

Beispiel:

Kann es sein dass man über mehrere Monate seine eigenen Rechnungen bezahlt hat aber grundsätzlich immer einen Narkolepsie/Kataplexie Anfall hat wenn es um die Rechnungen des Partners geht?

Diese Woche kam im Fernseher eine Reportage zu diesem Thema, allerdings hatte dieses überhaupt nichts mit den Symptomen meiner damaligen Partnerin zu tun da in den zwei Jahren wo ich sie kenne niemals einen Schlafanfall gehabt hat.

Ihr so genannter Narkolepsie Anfall äußert sich nur dadurch, sich auf den Boden zu liegen, zu heulen, und sich selbst zu bemitleiden nach dem Motto: Ich bin eine arme kranke Frau und keiner hilft mir! Komischerweise hat Sie nur Anfälle wenn Sie irgend etwas braucht, besonders wenn es ums Geld geht. Dieser Anfall ist wenn Sie dann Hilfe bekommt sei es vom Partner oder auch von Bekannten auch schlagartig vorbei.

Dieses klingt für mich eher nach Berechnung!

Da ich ihr auch Versicherungsbetrug nachweisen will, würde ich gerne wissen: Ob oben genannte Beispiele für einen Narkolepsie kranken normal sind?

Ob Narkolepsie durch einen Gutachter festgestellt werden kann?

Durch welche Untersuchungen man Narkolepsie nachweisen kann?

Ich bedanke mich im voraus für euer Antworten!

...zur Frage

Ich will meinen Ex noch immer zurück aber er hasst mich?

Hallo zusammen,

mein Ex hat mit mir im Juni diesen Jahres schluss gemacht...bis heute unbegründet.

Bis August hatten wir noch Kontakt und dann hat er mich in WhatsApp und LINE blockiert. Davor gab es eine Auseinandersetzung, bei welcher wir aber beide Alkoholisiert waren..aber eigentlich nichts unverzeilich schlimmes. Ich hatte nichts mit einem anderen und habe auch nicht über ihn schlecht geredet.

Ich habe mich versucht bei ihm zu entschuldigen aber er hat mich blockiert und meine Anrufe ignoriert. Er antwortet auch nicht auf meine SMS.

Nun ist es so,dass meine Gefühle immernoch vollstens da sind. Ich vermisse ihn jeden Tag und muss an unsere schönen Zeiten denken.. Er erzählt währenddessen seinem besten Freund er würde mich hassen aber wüsste nicht warum..

Ich fühle mich komplett verloren und komme nicht los von ihm egal wie sehr ich es versuche. Ihm scheint das egal zu sein obwohl es ihm wohl auch nicht gerade super geht..

Was könnte ich tun damit er mich nicht mehr hasst bzw. Wenigstens wieder normalen Kontakt mit mir möchte? Wie stehen meine Chancen?

...zur Frage

Kind krank: Kann Mann der Frau seine "Kranktage für das Kind" überschreiben?

Also was ich meine ist: Jedem der beiden Partner stehen doch 10 Tage pro Jahr zu, im Falle das Kind wird krank und kann nicht von der Grippe betreut werden, zu Hause zu bleiben und das Kind gesund zu pflegen. Habe gelesen, der eine Partner kann dem anderen Partner seine 10 Tage "übertragen". Stimmt das? Bei wem muss man das dann beantragen? Konkreter Fall: Mann selbstständig. Frau: Angestelltenverhältnis. Partner zusammenlebend unverheiratet.

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?