Kosten für Kupferspirale komplett übernommen?

5 Antworten

Ich kann nur für die gynefix Kupferkette sprechen und die Kosten werden von der Krankenkasse anteilig übernommen. Kontaktiere Deine Krankenkasse unbedingt vorher und bitte sie um Kostenübernahme.

Aber bist Du sicher, dass die Kupferspirale in Deinem Alter die richtige Wahl ist? Eigentlich wird bei jungen Frauen die gynefix Kupferkette bevorzugt, weil sie kleiner ist, weniger Kupfer hat und vor allem nicht so groß ist. Wenn die Spirale größer als Deine Gebärmutterhöhle ist, dann können regelmäßige Bauch- und Rückenschmerzen die Folge sein.

Mit der Kupferspirale verstärkt sich, im Gegensatz zur gynefix Kupferkette, mit großer Wahrscheinlichkeit auch Deine Periode und Menstruationsbeschwerden nehmen ebenfalls häufig zu. Das kann Deine Lebensqualität nachhaltig beeinträchtigen, denn schließlich hast du während der Tragedauer von 5 Jahren dann rund 60 Mal Deine Periode.

Die KK übernaimmt dann alles, aber in deinem Fall vermutlich nur anteilig da du schon 18 bist. Die kUpferspirale verhütet für 5 jahre --- also bekommst du nur den Anteil bis zum 21 Lebensjahr bezahlt.

bin 31 und musste mit 29 Jahre damals 20€ für die Kupferspirale zahlen und die Einlage kostete glaube ich 260€ ist schon so lange her.

Evl. Übernehmen sie einen teil bei dir, weil du noch keine 21 Bist!

Spirale einsetzen. Eure Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben,
Ich habe vor 8 Wochen entbunden per Kaiserschnitt und sollte heute eigentlich meine Spirale eingesetzt bekommen, aber mir tat das so weh, dass mein FA meinte, dass wir lieber noch 2 Wochen warten sollten, da der Muttermund noch zu weich scheint. Ich soll aber falls ich meine Periode bekomme, direkt reinkommen dann würde es nicht so weh tun. Ich hab jetzt richtig Angst , dass das in Wochen immer noch so schmerzhaft abläuft. Wie sind da eure Erfahrungen?

Achja , ich bekomme die Kupferspirale ! 😁

Danke schon mal für eure Antworten ! 😊

...zur Frage

Stechen in der Scheide / Kupferspirale?

Hat jemand Erfahrung mit der Spirale und kann mir sagen ob dieses Stechen in der Scheide normal ist? Mein Frauenarzt meinte das es im Unterleib zwischendurch mal zwicken kann aber dieses Stechen hatte ich zuvor noch nie und kommt jetzt schon fast jeden Tag.. Hab die Spirale jetzt 2 Wochen und erst seit einer Woche diese stechenden Schmerzen. Direkt nach dem einsetzen hat es sich nur wie Mens Schmerzen angefühlt was auch normal ist. Ging es noch jemand so?

...zur Frage

Hat die Krankenkasse die Kupferspirale übernommen?

Ich bin 19 Jahre alt und weiß, dass die Krankenkasse bis zum 20. Lebensjahr die Kosten für die Kupferspirale übernehmen kann. Allerdings schickt mich die Krankenkasse ständig zu meinem Frauenarzt und meint er muss das entscheiden. Meine Frauenärztin meint aber, ich soll mir das auf jeden fall vorher von der Krankenkasse schriftlich bestätigen lassen, weil sie auch schon Patientinnen hatte, die im Nachhinein das Geld nicht mehr wiederbekommen haben. Jetzt verstehe ich nicht wie ich die Bestätigung kriege. Ich habe Angst, dass ich das Geld nicht kriege, weil es ja prinzipiell noch die Möglichkeit gibt, die Pille zu nehmen. Ich möchte aber ungern wieder die Pille nehmen.

Wie war das bei euch? Musstet ihr das Geld vorstrecken und wenn ja, wie habt ihr es wiederbekommen? Oder habt ihr die Spirale direkt verschrieben bekommen und das wurde direkt auch mit der Krankenkassenkarte abgerechnet?

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse die Kupferspirale?

Hallo,

dieses Jahr bin ich 20 geworden und würde gerne auf eine hormonfreie Verhütung umsteigen. Jetzt habe ich nachgeforscht und rausgefunden dass die Krankenkasse Kosten für die Spirale übernimmt. Daraufhin habe ich die DAK kontaktiert und diese sagten mir nur ich soll die Rechnung zu senden. Sagen wir mal die Kosten belaufen sich auf 300€.. Wie viel davon übernimmt die Krankenkasse?
An die die auch die Spirale haben, wie viel habt ihr für die bezahlt? (Gynefix)

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?