Kosten für Krankenwagen privat versichert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der einsatz für den rtw kein joke war musst du nichts bezahlen, da du ja hier die notbedürftige person warst und nicht die die angerufen hat

Also muss dann die Person bezahlen die ihn gerufen hat oder wie? Also brauch ich mich nur mit den Kosten fürs Krankenhaus auseinandersetzen? Der RTW kam mit Notarzt 

0

Du hast den ja nicht gerufen sondern gebraucht. Theoretisch hast du damit nix zu tun also nur kh

0

Ich hatte mal einen Freund der durfte knapp 400eueo zahlen (Magen wurde aber auch ausgepumpt) der war privat versichert.

Ja aber bei mir wurde nichts im Krankenhaus gemacht ich habe nichtmal einen Zugang gestochen bekommen oder sonstiges und meine Erziehungsberechtigten wurden ebenfalls nicht erreicht 

0

Ja, übernimmt sie und fertig! Thread kann zu.

Und JA, natürlich bekommst DU eine Privatliquidation nach Hause. Wie sollte das sonst funktionieren, wenn man nicht bar gezahlt hat und auch keine Krankenkassenkarte hat...!?


Apropos, das Blutspucken kann nur wenig im Zusammenhang mit ALK stehen, also solltest du das abklären lassen.


das wird die Krankenversicherung übernehmen.

Aber ich bekomme dann trotzdem eine Rechnung nach Hause? Auch bei Alkoholvergiftung? Und es kam der Rettungswagen also RTW

0
@Pinklady1002

Richtig, die Rechnungen vom Krankenhaus und vom RTW gibt´s nach Hause und müssen bezahlt werden. Parallel kann man die Rechnungen bei der Krankenversicherung einreichen. 

2

Wenn du Pech hast ,bleibst du auf den Kosten sitzen,nur weil privat versichert ,übernimmt die Versicherung nicht alles ,im Gegenteil ,da bleibst du eher auf den Kosten sitzen.

Was möchtest Du wissen?