kosten für grundstücksvermessung

4 Antworten

Das ist üblich, weil die normale Vermessung sich nach den Baukosten richtet (war zumindest bei unserem Carport so). Müßte aber alles in diesem Vermessungsauftrag drinstehen bzw. in dem Aufforderungsschreiben zur Vermessung (dazu ist man gesetzlich verpflichtet). Deshalb mußt Du auch bezahlen.

Die Vermessungskosten für mein Grundstück in Hamburg betrugen jetzt einschließlich der Gebühr des Katasteramtes fast 3000 €. Den Auftrag dazu musste ich vorher ausdrücklich erteilen.

Dabei ging es nur um die Teilung meines Grundstücks...

Grundstücksvermessungen sind leider sehr teuer - der Preis wird schon stimmen.

Was möchtest Du wissen?