Kosten für Gemeinschaftsgeshenk aufteilen (mit Bruder und Schwägerin)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also bei uns ist es so, dass mein Freund sich immer "mitbeteiligt".

D.h. wir würden in Eurem Fall dritteln.. oder zumindest noch nen Anteil auf Schwägerin setzen.

40 zu 60 find ich da auch okay.

Ich kenn solche Logik aber durchaus.. das beste war mal:

ich fuhr mit Freunden in ein Ferienhaus. Ich, ein Kumpel, ein befreundetes Paar.

Und dann wollte er (Paar): alle Kosten werden gedrittelt. Spritkosten, Haus, Essenskosten (in die auch das Futter für 2 Berner Sennenhunde für 3 Wochen eingerechnet wurden.. die Hundis gehören dem Paar)

ich war wenig amüsiert, hätte aber zähneknirschend gezahlt.

Glücklicherweise sagte der Kumpel dann, so schon mal gar nicht, das wird geviertelt.

Und so kam es dann auch.

Danach haben wir uns gemeinsame urlaube allerdings gespart..

18

Das ist aber auch was anderes.

0

Ihr diskutiert über ein Geschenk wer, wes wieviel zahlen soll? Dann würde ich es bleiben lassen. Glaube nicht, daß Eure Mutter damit einverstanden wäre.

Das ist echt unfair. Mein Freund legt auch immer dazu, genau so wie ich bei ihm dazulege.

Kauf dir ein eigenes Geschenk und lass deinen Bruder selber schauen wie er das macht. Meine Brüder und ich haben meinem Paps zum 50. ein paar schöne Fotos geschenkt, wir waren beim Shooting und haben den Preis (160 € gesamt) aufgeteilt. 50 € jeder und mein Freund hat auch 10 investeiert für den Rahmen.

Unser Vater kennt uns nur verstritten. Deswegen haben wir ein paar Harmonische Bilder machen lassen ;)

Kauf selber etwas schönes. Oder lass Fotos von dir machen, die kann sie sich an die Wand hängen. :) Da freut sich jede Mama. :)

Probleme mit Schwägerin

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Schwägerin. Mein Bruder ist seit einigen Jahren mit meiner Schwägerin zusammen, als sie ein halbes Jahr zusammen waren wurde sie schwanger und sie bekamen eine Tochter. 1 Jahr später haben sie geheiratet und haben jetzt noch ein Kind, einen Sohn, bekommen. Von Anfang an war meine Schwägerin nur egoistisch und hat sich nur um ihre Belange gekümmert. Mein Bruder hält still und tut alles war sie will (so kannte ich ihn früher nicht, er hat normalerweise Rückrat!) und sie nutzt meine Eltern (also ihre Schwiergeltern) aus ohne Ende. Bei ihren eigenen Eltern stellt sie sich als fleißig und toll dar, dabei ist sie egoistisch und faul. Meine Eltern haben das auch erkannt, sind aber den Enkeln und meinem Brude zuliebe friedlich. Da mein Mann und ich die einzigen sind, die ab und zu mal was gesagt haben und die sich nicht mehr ausnutzen lassen (hab mich ein paarmal ausnutzen lassen von ihr bis ich es merkte) mag sie uns nicht besonders und wir werden außer zum Geburtstag nicht eingeladen. Wenn wir uns bei meinen Eltern zufällig sehen ignoriert sie uns weitgehend. Ich hab das Gefühl da sie weiß wir haben sie durchschaut denkt sie wir sind es nicht wert dass sie ihre Show abzieht, da es nichts bringt. Was mich belastet: Mein Bruder und ich waren immer gut befreundet, jetzt seh ich ihn kaum noch! Er hat ihre Einstellung angenommen.

...zur Frage

Lassen sich auch Erwachsene noch erziehen?

Also mein Bruder ist ein ausgesprochener Stehpinkler, was schon immer alle ekelerregend fanden, da er auch nicht in der Lage ist, richtig zu treffen und jedes mal die Toilettenbrille mit einspritzt.

Meine Schwägerin verlangt jetzt für jedes mal, wo sie seinen Urin wegwischt 5 Euro von ihm, die er auch zähneknirschend bezahlt, aber trotzdem nicht aufhören kann.

Wird dieses "Erziehungsmodell" irgendwann fruchten?

Also meine Schwägerin meint, sie freut sich natürlich auf das schöne zusätzliche Geld in ihrem Portomonaie, aber wahrscheinlich wird es ihm irgendwann zu teuer?

Also sie meinte, auf die Weise hätte sie schon über 160 Euro verdient und das hätte für ein paar schöne Schuhe gereicht.

...zur Frage

Schwägerin betrügt meinen Bruder?

Hallo Zusammen,

meine Schwägerin betrügt meinen Bruder, mein Bruder weist das auch. Sie haben eine gemeinsame Tochter (8). Befinden sich im Trennungsjahr und nach Beendigung des Trennungsjahres gibt es ja die Verhandlung. Was können wir tun, das wir das Kind bekommen. Ich sag das nicht weil es mein Bruder ist, aber die Frau verdient nur das schlechteste. Mein Bruder hat alles für die getan. Wir wollen die Tochter bekommen, dass sie bei meinem Bruder und bei uns/Großeltern lebt, da dies auch für sie das beste ist. Aber da laut dem Gesetz die Mütter die besseren Karten haben die Frage an euch - was können wir hier machen? Habt ihr Tipps und Tricks die uns hierbei helfen können? Wie groß sind die Chancen , dass mein Bruder das Kind bekommen könnte? Die Frau hat Ihn nur ausgenutzt, während der Ehe betrogen, auch jetzt weiterhin, während dem Trennungsjahr, obwohl sie noch verheiratet sind. Also eine miese ***. Immer wenn ich dran denken muss, könnte ich ausrasten, weil ich sowas nicht verstehen kann und will - wieso man einfach nur so ekelig sein kann. Mein Bruder will das nicht, aber ich würde den Typen am liebsten eine rein hauen wollen, da ich ja eine Frau(Schwägerin) schwer verhauen kann, auch wenn sie es verdient. Glaubt mir sie ist ein Teufel in Person, verdient alles schlechte. Ich würde mich freuen, wenn ihr zu meinem Anliegen oben mir/uns paar Tipps oder eventuell eurer Erfahrungen mitteilen könntet?

Und das mit dem Kerl, ihn zu verhauen, dafür das er wissend mit einer Frau zusammen ist die verheiratet ist, soll ich diesen Gedanken weglassen?

Also ich würde es vermutlich sowieso nicht tun, weil ich nicht noch zusätzlich Probleme mit der Polizei bekommen will, aber der Gedanke ist immer da, weil die das einfach verdienen.

Vielen Dank im Voraus.

LG

...zur Frage

Ist es erlaubt mit der Schwägerin von seinem Bruder zusammen sein?

Ich habe da letztens gehört, das es nicht erlaubt wäre. Was mich wundert warum sollte das nicht gehen? Meine Mutter meint auch es wäre verboten. Jetzt bin ich doch verwirrt.

...zur Frage

Mein Sohn (19)wünscht sich eine Rolex?

Hallo liebe community, Ich bin hier ziemlich auf Neuland da ich mich nicht mit online Foren auseinandersetze. Mein Sohn ist im Abschlussjahr des Abiturs und wünscht sich als Abschluss Geschenk eine Rolex für ca. 9000,- und da ich durch meine Arbeit nicht viel zeit mit meiner Familie verbringen kann weiß ich nicht ob das angemessen ist oder nicht. In seinem Alter hatte ich eine 50 Mark Uhr und das war mir genug. Ich muss dazusagen, dass ich aus recht armen Verhältnissen komme jedoch nun extrem erfolgreich im Immobiliengeschäft bin und deshalb etwas die Relation verloren habe, was man seinen Kindern als Vermögender Vater schenken tut. Wenn es nach mir ginge würde ich ihm eine schöne Uhr für 200,- schenken und keine für 9000,-. Ich will ihn nicht enttäuschen aber ich will ihn auch nicht die Relation zum Geld verlieren lassen. Ich sehe meine Familie so gut wie nie und deshalb will ich wenigstens so zeigen, dass sie mir wichtig sind. Ich habe meinem Sohn als Abschluss Geschenk vorgeschlagen mir für ihn einen ganzen Monat freizunehmen um mit ihm und seiner Mutter zeit verbringen zu können..Jedoch wurde das mit einem Satz verneint der mich sehr traurig machte. Ich will ihm irgendwie zeigen, dass ich ihn doch mag und ihm seine Wünsche erfüllen will auch wenn die nicht meiner Einstellung entsprechen. Liebe grüße

...zur Frage

Schwägerin hat keine Freunde

Hi Leute,

also folgendes: meine Schwägerin hat keine Freunde, also wirklich gar keine. Ich musste sogar ihre Trauzeugin sein, weil ihre einzige "Freundin" vor der Hochzeit per Facebook einen Zickenkrieg mit den anderen Frauen angefangen hat (Sie hätte fast die ganze Planung des geheimen Jungesellinenabschieds an die Braut verraten)

Selbst beim Babyschwimmen, oder beim Kinderturnen hat sie niemanden kennengelernt. Die Freunde meines Bruders akzeptieren sie zwar, aber mögen sie nicht wirklich.

Ich merke immer wie einsam sie ist wenn wir mal telefonieren, da sie dann garnicht mehr aufhören möchte. Andererseits will ICH auch nicht mit ihr befreundet sein, sie ist.. naja schwer zu erklären, am besten ein paar Beispiele:

Meine Mutter und ich unterhalten uns über unsere unfertigen Küchen (Bei meiner Mum fehlt Tapete, eine Arbeitsfläche ist nicht angeschraubt, die Spühlmaschine nicht angeschlossen ect. und das seit Jahren) ich selbst warte seit 2 Jahren das mein Bruder sein versprechen (es war mal ein Geschenk an mich) einlöst und meinen Herd fertig (=vernünftig) einbaut usw. Da meint sie ganz theatralisch das ihre ja auch nicht fertig wäre.
Wir befanden uns zufällig gerade in ihrer Küche, meine Mum und ich sahen uns ungläubig um und konnten nichts finden. Da meint meine Schwägerin doch tatsächlich zu uns: hinter der Türe sind noch keine Fußleisten angebracht...
Da ist meine Mum echt sauer gewesen, denn wir haben ECHTE Probleme, und die beschwert sich über ein Luxusproblem, hat aber einen sogar beleuchtete Schrankunterseiten die per Fernbedienung an und ausgestellt werden können, aber ihre küche ist ja soo unfertig -.-

Bei allem schönen findet sie einen Haken, und kann sich auch anderen zurliebe nicht zusammenreißen. Beim Jungesellinnenabschied der abends noch mit dem Jungesellenabschied zusammengelegt wurde hat sie so lange davon geredet wie schee es wäre keine eigenen Freunde zu haben die ihr so eine Party schmeißen bis sie erst geheult und dann gek * * hat. So hat sie sich selbst, meinem Bruder und allen anderen die Party verdorben...

Dann dachte ich das ich ihr zur Weihnachtszeit mal einen gefallen tu und mit ihr backe (sie hat ja sonst keinen der IRGENDWAS mit ihr unternimmt, außer meinem Bruder)
naja, und was war: sobald Kekse im Ofen waren hat sie auf ihrem Handy GESPIELT!!! Ich kam mir echt Vera* * * vor. Ich saß da echt in der Küche mit ihr und sie hat nix besseres zu tun als Handyspiele zu spielen... Da hat mich nicht mehr gewundert das sie keine Freunde hat... Selbst meine Kommentare dazu hat sie vollkommen überhört...

Hinzu kommt noch das sie sehr leicht eingeschnappt ist, das dann aber nie direkt sagt, sondern das erfahr ich dann von meiner Mum, bei der meine Schwägerin sich darüber ausgelassen hat...

Ich weis einfach nicht was ich jetzt tun soll, ich habe keine Lust ihre "Freundin" zu sein, aber ich hab halt Mitleid und kann nicht immer nein sagen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?