Kosten für einen Segelflugschein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bist du nun also etwas älter geworden und noch immer interessiert und hast nun hier schon einige Antworten wegen der Kosten. Es gibt noch eine Besonderheit die du zur Kostenminimierung nutzen kannst und die dich gleichzeitig als interessierten Anfänger im Verein ausweist ! BAUSTUNDEN und damit Punkte, die du dann für deine Flugkosten einsetzen kannst und die dir auch möglicherweise Vorrechte geben, denn aktive Vereinsmitglieder können auch öfter zum Fliegen auf Vereinsmachinen dran kommen.

Hier auf Gute Frage net wurde diese Frage schon vielfach gestellt und wenn es dich so interessiert, so suche doch mal hier in der Vergangenheit und du wirst all deine Fragen beantwortet finden.

Aber noch besser ist es, wenn Du den nächst gelegenen Verein einmal am Samstag oder Sonntag besuchst, dein Interesse bekundest und nach dem nächsten Schnupperkurs fragst. Auch an den nicht fliegbaren Wochenenden sind die Segelflieger aktiv, denn notwendige Arbeit gibt es immer. Mann wird dich interessiert aufnehmen und dir dort praktisch direkt und später all deine Fragen beantworten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf den meisten Websites gibt es eigentlich ausführlich Informationen über die Preise. Eine "Pauschale" gibt es in normalen Vereinen nicht.
In den meisten zahlst du am Anfang eine sog. Aufnahmegebühr (die kann zwischen 50-1000€ liegen)  

Bei mir z.B. waren es 100€

Pro Monat gibt es dann meist einen pauschalen Preis. Da sind meistens Starts und Flugzeit eingeschlossen.

Bei mir z.B. 37€/Monat

Am Ende hängt es von dir ab wie teuer es wird.
Willst du eine F-Schlepp-Berechtigung machen?
Eigenstart-Berechtigung?
Und ob du 2 oder 3 Jahre brauchst.

Auf jeden Fall ist die Ausbildung und der Sport an sich, so unglaublich schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanxra
27.10.2016, 23:11

Der Flugplatz in meiner Nähe hat nur leider keine Seite, aber vielleicht frage ich einfach mal persönlich nach, klingt ja immerhin noch nach einer machbaren Summe im großen und ganzen; Vielen dank!

0
Kommentar von MaxHilft01
28.10.2016, 12:21

Beim Segelfliegen will eigentlich niemand Geld einnehmen, großteils sind die Summen reine Selbstkostenpreise. (Außer bei der Landesluftfahrtbehörde, die wollen einfach nur Geld, Geld und noch mehr Geld von dir)

0

eintritt in Verein: ???
Monatliche vereinsgebühr: 37€ plus 60 Arbeitsstunden
Ausbildung: ca 1100€ und startgebühr für f-Schlepp und co

Macht aber echt Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanxra
27.10.2016, 20:17

Puh, ok :) Danke, dann kann ich schonmal in etwa meine Arbeites usw. planen ^^

0

Was möchtest Du wissen?