Kosten für ein Motorrad der Klasse A1 insgesamt?

3 Antworten

Hallo,

für die Fahrerlaubnis Klasse A1, eine gebrauchte 125er, die Schutzkleidung und die Versicherung für zwei Jahre brauchst du gut und gerne ein Budget von 5.000 Euro, vielleicht sogar 6.000 Euro.

Hinzu kommen noch die Kosten für das Benzin, die Wartung und die Verschleißteile.

Da die 125er für die Jugendlichen meist das hauptsächliche Fortbewegungsmittel ist, kommen da mal schnell 10.000 km im Jahr zusammen.

Bei dieser Laufleistung darfst du dann für die oben genannten Punkte noch einmal locker 1.000 Euro pro Jahr hinzurechnen.

Ein teures Vergnügen für den kurzen Spaß von zwei Jahren!

Viele Grüße

Michael


Die laufenden Kosten hängen primär von der Laufleistung ab.

  • je mehr Jahreslaufleistung, desto mehr Reifen, Ölwechsel, Spritverbrauch, Bremsen, ...

Fixkosten bleiben gleich - wie der Name schon sagt.

  • Versicherungsbeiträge
  • Steuer (entfällt bei 125ern bis maximal 11 kW)
  • evtl. Stellplatz/Garage

Wie viel du an Sprit zahlen musst -> musst du selbst ausrechnen.

Reifen halten bei 125ern i.d.R. so 8'000 bis 10'000 km hinten und 10'000 bis 15'000 km vorne. Ausnahmen bestätigen die Regel. Teilweise muss also der Reifen eher wegen dem Alter als wegen der Abnutzung getauscht werden. Bei Rollern ist - aufgrund des geringeren Umfangs - die Laufleistung natürlich geringer. Wobei der Honda PCX 125 nicht gerade winzige Räder hat.

ne Bandit bekommst schon recht günstig 1.700 evtl , geiles teil

42

GSF 125? Muss neu sein, kenn ich nicht. :D

0
42
@Gaskutscher

Vielleicht auch mal wieder jemand, der Hubraum drosseln will ;-)

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?