Kosten für Beerdigung und Grab?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

beim grabkauf wird sofort der komplette preis fällig. es ist natürlich preislich unterschiedlich ob urnen-, einzel- oder familiengrab..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber was wenn man jemand richtig bestatten will,

dann sorge für eine entsprechende Beerdigung und Zahle - meist ist eine Liegezeit von 30 Jahren bei Erdbestattungen geregelt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caila
06.02.2017, 16:50

Es ging darum wenn man nicht das Geld hat um Jahrelange  das Grab zu bezahlen. 

0

Die Nutzung einer Grabstelle wird mit der Friedhofsverwaltung meist auf 20 oder 25 Jahre abgeschlossen. Zahlst Du irgend wann die jährlich anfallenden Ge-bühren nicht mehr, wendet die Friedhofsverwaltung das übliche Mahnverfahren an. Und dann hast Du unter Umständen recht schnell den gerichtlichen Mahnbescheid im Briefkasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du zahlst die gesamte "Mietdauer" der Grabstelle im Voraus. Wenn du dir das nicht leisten kannst, wird es eine anonyme Bestattung. Wenn der Leichnam einmal unter der Erde ist, muss er da so lange liegen bleiben, bis er verrottet ist. Und das dauert viele Jahre. Ein Teilzeitgrab gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Verträge sind keine Verhandlungsbasis. Wenn du nicht zahlst werden die Forderungen nicht verschwinden.

Nehme einen Kredit auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caila
06.02.2017, 15:14

Ich habe nur aus Interesse gefragt.  Beerdigen mußte ich zum Glück bisher Niemanden.

0

Jede Stadt kann das anders regeln. Inzwischen gibt es auch Gräberfelder mit markierter Urnenstelle, dort kann man zielgenau seinen Kranz ablegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bezahlen die, die das Erbe angenommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caila
06.02.2017, 15:14

Welches Erbe

0

das ist so lächerlich hier in deutschland. Man muss Rundfunkgebühren zahlen ob man will oder nicht, man muss in die KV zahlen egal ob man kann ode nicht. Sogar wenn man tot ist geht es noch weiter...wie lange wollen wir sogenannten "freien" menschen uns das bieten lassen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?