Kosten für Babyausstattung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde mich bei eBay eindecken, das hat ein befreundetes Paar, das Nachwuchs erwartet auch getan. Du kannst z.B. gerade beim Kinderwagen ganz schön sparen, beobachte mal die Angebote eine Zeit lang. Die Kinderwägen sind meist sehr gut erhalten, denn so lange braucht man den ja nicht. Die Stoffbezüge kann man in der Regel waschen, also ist gebraucht kein Problem. Ein Bettchen bekommst Du für etwa 100.- Euro. Am Anfang brauchst Du gar nicht so viel, das kommt erst so mit einem Jahr. Du bekommst sicherlich auch von Freunden viele Babysachen geschenkt. Beim Kindersitz musst Du beim Gebrauchtkauf auf die ECE Norm achten, sie muss 44/03 oder 44/04 entsprechen. Sonst ist er nicht erlaubt.

Ok! Vielen Dank für deine Antwort. Dann schau ich mich bei ebay mal um. Und ja, ich rechne schon auch mit Geschenken :-) Aber man will halt auf Nr. sicher gehen. LG Lola

0

Ich als Sparfuchs hab natürlich erst mal bei Ebay gestöbert, Kinderwagen wollte ich gerne einen guten, gebrauchten, habe einen Hartan Racer für 200 statt 600 EUR Neupreis ersteigert, die an Selbstabholer gehen immer günstiger weg als die zum verschicken. Kauf einen, den man zum Buggy umbauen kann und teste ihn vor dem ersteigern im Babyladen, ob er z.B. in den Wagen passt etc. Autositz würde ich aus Sicherheitsgründen immer neu kaufen, da bekommst du bei Ebay aber auch günstige Angebote von Händlern. Haben für einen Maxi Cosi Citi 80Eur bezahlt. Kinderzimmer habe ich für 360 EUR gekauft (Wickelkommode, Schrank, Bett), würde drauf achten, dass man das Bett zum normalen Kinderbett und die Wickelkommode zu einer normalen umbauen kann, dann hat man länger was davon. Das sind so die größten Posten, für den ganzen Kleinkram (Babyfon, Badewanne, Windeleimer, Lammfell etc) würde ich nochmal 200 EUR ansetzten, das summiert sich nämlich. Dann viel Glück beim Baby-basteln!

vielen Dank für deine ausführliche Anwort, da waren wirklich gute Tips dabei. Viele grüße Lola

0

Fürs erste Kind habe ich mir eine Riesen-Flasche Öl gekauft, die noch nicht ranzig oder leer ist (der Junge hat schon Führerschein), ein Regal an der Wand gebaut und noch was gekauft, das mir gerade nicht einfällt (3 Sachen), ach ja, eine Spieluhr.

Alles andere kam kurz vor oder nach der Geburt als Geschenk!

Führerschein -kosten?

Wie viel wird mich (ungefähr) mein führerschein kosten ?

...zur Frage

Suche Auto was Kinderwagen tauglich ist KEIN KOMBI

Hallo,

mein Leasing Vertrag läuft im nächsten Jahr Mai aus und ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto. Da wir Nachwuchs planen suche ich ein Auto wo man auch im Kofferraum bequem einen Kinderwagen vertauen kann. Das Auto darf max. 25.000 € kosten.

Ich wäre euch Dankbar wenn ihr mir da ein paar Marken bzw. Modelle nennen könnt.

Vielen Dank!

...zur Frage

Widerspruch zum Ablehnungsbescheid des Jobcenters schreiben?

Hallo, ich habe eine Säuglingserstausstattung bewährt bekommen, allerdings 2 Dinge, die ich aufgeschrieben habe, wurden abgelehnt.

Und zwar wurde eine Babyschale abgelehnt, mit der Begründung, ich könne mir "Kindersitze" von der Verkehrswach ausleihen und das Kind mit dem KInderwagen in öffentlichen Verkehrsmitteln transportieren. Ich besitze aber ein Auto und fahre sicher nicht mit einem Bus bei Wehen in das Krankenhaus, um dann mit dem Bus, Kinderwagen + Baby nach Hause zu fahren. Das Auto nutze ich auch für Einkäufe etc. wo eine Babyschale eben unentbehrlich ist. Und ich habe gelesen, dass das Jobcenter der Übernahme zu den Kosten einer Babyschale zustimmen muss, stimmt das?

Des Weiteren lehnen die eine Wickelauflage ab, mit der Begründung, der Zweck zum Wickeln könne auch auf anderer Weise erfüllt werden. Ich dachte allerdings, eine Wickelauflage gehört ebenso zur Erstausstattung.

Wie sieht es denn rechtlich aus? Und wenn ich einen Anspruch darauf habe, wie kann ich den Widerspruch formulieren? Würde das was bringen?

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Antrag für Erstausstattung für Baby gestellt, Hausbesuch?

Hallohabe einen Antrag für Schwangerenbedarf und Babyausstattung, Babybett und Kinderwagen beim Jobcenter (Arge) estellt.Von bekannten habe ich gehört dass sie das gleich genehmigt bekommen haben.Bei mir wollen sie nach Hause kommen und schauen ob ich die Sachen überhaupt brauche.Ist das denn nicht klar dass man die Sachen als Schwangere braucht.Diese Sachen hat man ja nicht einfach so in der Wohnung.Es ist zwar mein 3. Kinde aber die anderen sind schon 9 und 6 Jahre, ausserdem war das Kind dass wir erwarten nicht geplant.Sonst hätte ich Sachen aufgehoben.Mein 6 Jähriger Sohn schläft schon lange nicht mehr im Gitterbett und wird auch nicht mit dem Kinderwagen herumgefahren, also wie soll ich diese Sachen denn besitzen.Das kann man sich doch denken bevor man vorbeikommt.Umstandsmode habe ich auch nicht mehr und wenn ich die hätte würden die mir auch nicht mehr passen weil sich meine Kleidergröße verändert hat.Was soll denn da geprüft werden.Um zu sehen ob ich Babysachen und Umstandssachen habe müssen die ja in meine Schränke schauen, das habe ich nicht gern.Wie geschrieben die Möbel und den Kinderwagen habe ich auch nicht, wer hebt die Sachen denn 6 Jahre auf wenn er kein Kind mehr möchte.Was soll ich machen, möchte nicht unbedingt meine Schränge durchwühlen lassen.Was passiert wenn ich die nicht reinlasse.Wir mein Antrag abgelehnt?

...zur Frage

Problem mit Verkäufer bei ebay - bei Lieferung fehlen Teile - was tun?

Hallo,

wir haben Ende Februar bei ebay einen gebrauchten Kinderwagen ersteigert (Privatverkauf!). Die Lieferung hat ewig gedauert, ca. 2 Monate. Aber irgendwann kamen 2 Pakete an. Das Problem ist nun, dass noch Teile des Kinderwagens fehlen. Zum einen ein Rad, ein Tragebügel, eine Untergestelltasche sowie die Rechnungskopie, die mitgeliefert werden sollte.

Das Rad und der Tragebügel könnten unterwegs während des Transportes verloren gegangen sein. Hier prüft DHL grade den Sachverhalt. Die Verpackung war auf den ersten Blick nicht beschädigt, daher habe ich sie mir nicht super genau angeschaut.

Die Untergestelltasche gehört bei dem Kinderwagen zum normalen Lieferumfang, wenn ich ihn beim Händler kaufe. Die Verkäuferin meint nun, dass die Tasche nicht Bestandteil der Auktion war (hat sie angeblich erst nicht gefunden, nun ist sie aber aufgetaucht). Sie will aber nun wieder das Porto bezahlt haben, was wir aber aufgrund des doch recht langwierigen Prozederes nicht einsehen. Zudem warten wir noch immer auf die Rechnungskopie.

Also nun meinen Fragen: Wenn im Auktionstext drinsteht, dass "alles" (es wurde nichts explizit ausgeschlossen und der Kinderwagen als absolut neuwertig dargestellt) mitgeliefert wird, heißt das auch, dass ich erwarten kann, dass sämtliches Zubehör, dass bei einem Neukauf dabei ist, mir auch geliefert werden muss?

Es wurde uns schriftlich (per Email) zugesichert, dass wir die Rechnung zugesendet bekommen. Dies verweigert die Verkäuferin jetzt, da ja ihre persönlichen Daten darauf aufgeführt sind. Ihre Adresse, Telefonnummern und Kontoverbindung haben wir eh schon. Wir haben dann eigentlich ausgemacht, dass relevante Daten geschwärzt werden...passiert ist aber bis jetzt nichts mehr.

Und letzte Frage: Wenn sich bei DHL rausstellt, dass es durchaus aufgrund schlechter Verpackung möglich gewesen sein kann, dass die beiden fehlenden Teile (Rad & Tragebügel) verloren gegangen sein könnten, ist dann die Verkäuferin wieder in der Haftung? An sich haftet sie ja nur bis zur Übergabe an das Transportunternehmen, da Privatperson. Die beiden Teile kosten immerhin 75€, daher haben wir ehrlich gesagt keine Lust, diese auch noch zu bezahlen.

Die ganze Angelegenheit nervt so langsam sehr und in ca. 5 Wochen erwarten wir den Nachwuchs. Daher brauchen wir den Kinderwagen bald funktionstüchtig und mit sämtlichen Zubehör.

Aktuell warten wir auf das Untersuchungsergebnis von DHL, dann möchte ich der Verkäuferin gerne eine finale Frist setzen, am besten gleich mit Verweisen auf Gesetze und Urteilen, auf die ich mich eventuell beziehen kann. Mit normaler konversation ist der Dame leider nicht beizukommen. Sie hat sich immer wieder mit den merkwürdigsten Erklärungen herausgeredet, viel bla bla und sie könne ja für nichts etwas.

Die Sache ist kompliziert, aber vielleicht kann ich hier etwas Hilfe bekommen, wie wir jetzt am besten weiter vorgehen sollten und auf was wir uns berufen sollten.

Dafür VIELEN VIELEN VIELEN DANK schon mal im voraus!

...zur Frage

Nabelschnurblut-Spende. Kosten? Tests?

Halli Hallo ihr Lieben :)

Hab mal wieder einige interessante Fragen. Habe von einer Nabelschnurblut-Spende gehört und finde, dass es eine sehr gute Sache ist, wenn Ich die Chance hätte durch die Geburt meines Babys ein anderes wertvolles Leben zu retten. Heutzutage kostet ja bekanntlich wirklich ALLES Geld. Mir sind daraufhin einige Fragen aufgekommen..

  • Trage Ich Kosten für die Nabelschnurblutspende?

  • Muss ich vorher irgendwelche bestimmte Tests durchführen lassen, wenn Ja, sind diese Tests auch mit Kosten verbunden?

  • Wo bekomme ich nähere Informationen darüber?

Vielen Dank schonmal für hilfreiche Antworten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?