Kosten einer Überwisung von Deutschland nach Australien

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, ich habe auch bereits ins Ausland überwiesen und hatte keine Kosten. Ich habe mittels Paypal überwiesen, allerdings innerhalb der EU. Und zwar war dies nach Großbritannien, das liegt ja in der EU, hat aber nicht den Euro. Mittels Paypal wurde während der Überweisung gleich die Währung geändert. Ich weiß leider nicht, ob dies auch außerhalb der EU gilt, aber da kannst du dich ja mal bei Paypal informieren. Bei Paypal richtest du dir ein Onlinekonto ein und dann musst du von deinem Konto auf das Onlinekonto geld überweisen und von da aus kannst du dann ganz bequem ins Ausland überweisen. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen ;)) Lg

Ich muss es leider über die Bank machen und kanns nicht über PayPal.. aber trotzdem Danke

0

Es kostet so um die EUR 30, und wenn du einen größeren Betrag überweist, wird das auch noch etwas mehr.

Daher solltest du auf alle Fälle versuchen, die Zahlung irgendwie anders abzuwickeln, z.B. per Kreditkarte oder Paypal.

Frag Deine Bank nach den Gebühren. Es gab die Möglichkeit der Gebührenteilung zwischen Absender und Empfänger bzw. Zahlung der gesamten Gebühren durch den Absender oder durch den Empfänger. Ob das noch so ist, weis ich nicht. Ich zahle nur noch mit PayPal, wenn es in Länder geht, die nicht den Euro als Zahlungsmittel haben.

Die gibt es und das ist, so wie üblich, von Bank zu Bank unterschiedlich. Überweisungen von mehr als 12.500 € müssen vorher bei der Bundesbank angemeldet werden

Ich bin bei der Volksbank.... weiß das jemand wie viels da kostet.. also ich werde so ca. 100€ überweisen

Das ist von Bank zu Bank SEHR unterschiedlich, frag sie, aber dazu könnten Kosten von der 'receiving bank' kommen. Billig ist es nie.

das musst Du Deine Hausbank fragen, weil sich das unterscheidet..

Danke für die Antworten :)

Was möchtest Du wissen?