Kosten einer Reitbeteiligung :)

6 Antworten

Hallo :) Also ich nehme für meinen 26-jährigen Haflinger für zweimal pro Woche 50 Euro. Allerdings ist in seinem Fall eher ausreiten und leichte Dressurarbeit angesagt. Zudem gibt es bei uns am Stall "nur" eine kleine Halle und einen Platz. Aber wenn du ein gut ausgebildetes Pferd hast und einen Stall mit tollen Trainingsbedingungen kannst du für zweimal pro Woche meiner Meinung nach schon 100 Euro verlangen.

kommt natürlich darauf an wie oft die rb kommen soll und wie die anlage so ist also ob es nur einen platz gibt oder auch eine halle usw

ansonnsten rechne mal die formel aus und schaue ob dir das so passt

stallmiete : 31 (tage im monat)= ergebnis * anzahl der tage die die rb iim monat kommen kann

1

[Deine Kosten pro Monat -entweder mit oder ohne Hufmensch, TA etc] geteilt durch [30 Tage] mal [Tage, die die RB kommt]

Wie viel Geld kann ich für die rb verlangen?

Hallo, ich suche eine reitbeteiligung für mein Kleinpferd und habe überhaupt kein Plan wie viel ich verlangen kann...

Mal ein paar eckdaten zu ihr.

  • Rappscheck Stute
  • 15 Jahre alt
  • Deutsches reitpony Araber Mix
  • Dressur A-L ausgebildet
  • Springen E-A ausgebildet
  • sollte einen Reiter haben der ihr Sicherheit gibt und ihr den Weg zeigt, alter ist dabei relativ egal, solange genügend Erfahrung vorhanden ist!
  • Die rb dürfte dienstags und freitags kommen umd reiten.

Eckdaten zum stall!

  • 255€ stallmiete mtl!
  • Halle vorhanden
  • Führanlage vorhanden
  • springplatz vorhanden
  • Ringreitbahn vorhanden
  • longierzirkel vorhanden
  • Solarium Vorhandem

Unterricht gibt es natürlich auch!

...zur Frage

Wie viel Geld könnte man Von einer Reitbeteiligung verlangen?

Hallo, ich habe ein Pferd und suche eine Reitbeteiligung für meinen Wallach. Er ist ist In der Dressur bis M Niveau ausgebildet und im Springen bis L Niveau. Er ist ein Abselutes Lehrpferd. Die zukünftige Reitbeteiligung dürfte Turniere, im Gelände, aufn Platz oder in der Halle reiten. Und vom Boden aus Arbeiten. Auf meinem Hof gibt es fast alles Führanlage, Longierhalle, riesen Reithalle, Dressur und Springt Platz.

Ich bezahle 350 Euro Stallmiete.

Für die Reitbeteiligung würde ich 120 bis 180 Euro nehmen wollen und sie darf 3 mal in der Woche reiten. Wenn sie Unterricht machen möchte dann würde ich so 185 Euro nehmen wollen.

Findet ihr das ok? Oder würdet ihr an meiner Stelle die Reitbeteiligung etwas günstiger machen?

Danke im Vorraus😊😙😚.

...zur Frage

Reitbeteiligung Raum Freiburg

Hallo:) ich bin 16 Jahre und reite seit 11 Jahren! Ich habe Erfahrung im Springen, Voltigieren, Dressur und Western! Ich hatte auch schon eine Reitbeteiligung. Ich suche nun eine neue im Raum Freiburg! Habt ihr eventuell Tipps für mich? Würde mich freuen:D LG. Lena

...zur Frage

Schabracken Größe Pony?

Hey also ich habe schon öfters bei Schabracken im Internet neben Dressur und Vielseitigkeit/Springen auch Pony gesehen. Aber was für eine Größe ist das? Passt sie unter einen Dressur, einen Vielseitigkeits oder einen Springsattel? Oder passt sie unter alle? Wenn ja, warum gibt es so eine nicht für Pferde? (Warmblut, Kaltblut, Vollblut) Habt ihr so eine oder jemand den ihr kennt? Was ist der Unterschied zu anderen? Gibt es auch Satteldecken in Pony? Danke im Vorraus LG MilleW

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?