Kosten einer Beerdigung ?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Urnenbestattung meines Schwiegervaters hat 2012 ca. 8000€ gekostet, sehr einfache Beerdigungen kosten ca. 2000-3000€, bedenke aber auch die Preissteigerungsrate.

Mit 1000 Euro muss man mindestens rechnen. Nach oben ist dann alles offen. Je nachdem welche Materialen (Sarg, Urne, Grabschmuck, etc..) verwendet und wie aufwändig die Inszenierung insgesamt werden soll.

Naja da wird schon einiges zusammenkommen. Mehrere Tausend Euro sicher! Du musst wirklich jede Kleinigkeit bezahlen. Seien es die Sargträger, der Pfarrer, Grabsteine, der Typ der das Grab aushebt, eventuell Kaffee und Kuchen nach der Beerdigung, Organist/in und und und

Eine Beerdigung kostet das, was man an Ausstattung haben möchte.

Die Beerdigung meines Vaters mit Sarg hat mit allem Drum und dran vor 14 Jahren rund 7000 Euro gekostet. Heute wird man da sicher noch mehr dafür bezahlen, ist zumindest meine Mutter überzeugt.

Es gibt Sterbegeldversicherungen, die diese Kosten dann abdecken sollten.

Wenn du schon eine "Idee" hast, wie du mal beerdigt werden möchtest, kannst du dich doch mal beraten lassen, was das kosten würde.

Und wenn du fragst, was man dafür vor 10 Jahren bezahlt hat und diese Zahl sollte kleiner sein, dann kannst du ja selbst überschlagen, was dich eine Versicherung kosten würde.

Wenn deine Tochter alt genug ist, kannst du mit ihr ohne Weiteres dieses Gespräch führen.

Meine große Tochter weiß auch, wo meine ganzen Unterlagen zu finden sind.

Vielen lieben Dank für deine schnelle und hilfreiche Antwort :)

0

Also wir hatten letzten Monat bei meinem Opa die Beerdigung mit Urne, nem Marmorstein mit Gravur,dem Bestattungsinstitut,den Blumenschmuck,die Todesanzeige und Danksagung,dem anschließenden Essen- runde 3800 Euro.

Ja also bei einem Todesfall in meinen fall hat die beerdigung 4000 euro gekostet ABER DAS BESTATTUNGSAMT HAT UNS SEHR VIEL RABATT GEGEBEN, da die bestattierin den toten persöhnlich sehr gut kannte.

Falls Du das Wort "Beerdigung" durch eine "Bestattung" ersetzt, dann gibt es hier verschiedene Möglichkeiten:

  • die "klassische" Beerdigung in einem Sarg
  • eine Urnenbestattung setzt eine Einäscherung voraus
  • eine Seebestattung setzt ebenfalls eine Einäscherung voraus
  • eine Bestattung in einem Friedwald

Die unterschiedlichen Bestattungen werden teilweise auch anonym durchgeführt. Die Kosten sind daher - je nach Bestattungsform - recht unterschiedlich. Hier solltest Du Dich von einem oder mehreren Unternehmen beraten lassen!

Was möchtest Du wissen?