Kosten der Kortison Infusion bei Tinnitus

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann Dir zwar leider keinen Preis nennen, aber Frag doch noch mal bei Deiner Krankenkasse nach, ob die nicht doch übernommen wird. Ich hatte auch mal vom >Arzt gesagt bekommen das die nicht zahlt, aber die haben es doch übernommen. Es gibt Behandlungen, die können sowohl privat als auch über die Kasse abgerechnet werden, reines Ermessen des Arztes.

Cortison ist im Grunde genommen ein billiges Medikament. Hat Dein Arzt Dich über die Nebenwirkungen aufgeklärt? Warum das die Krankenkasse nicht bezahlt? Leider erzählen die Ärzte ja viel den Patienten. Alle Medikamente gehen auf das Budget des Arztes. Erkundige Dich mal bei Deiner Krankenkassse.

Hast du selbst das Problem oder fragst du für jemand anderen? Es gibt bessere Alternativen als mit Medikamenten. Man kann allerdings nur von sich selbst ausgehen. Mich hat der Tinitus auch mal mit Anfang 30 tagelang fast verückt gemacht. Die Wiederaufnahme sportlicher Betätigung (Ausdauerlauf) war dann die rettende Lösung. Ob das heute, mit über 10 Jahren später noch so funktionieren würde, ein Versuch wäre es wert.

ja bin selber, mache ab dem 1.09. Fitness, gehe mich Montag anmelden, Bewegung ist schon bissel wenig bei mir,

0

Hlo ich habe seit 1 woche einenen tinnitus. War schon beim hno. Hab kortison bekommen. Der auslöser war ein knalltrauma, mein hund hat mir ins ohr gebellt. ?

Geht das wider weg?

...zur Frage

welche kassenbehandlungen gibt es bei einem hörsturz?

ich war gerade beim hno arzt und der hat die diagnose hörsturz gestellt. und sagte mir es gibt "nur" 2 behandlungsmöglichkeiten, zu einem cortisontabletten mit einem durchblutungsförderndem mittel oder irgendeine infusion die alllerdings 150€ kostet und nicht von der kasse übernommen wird.

gibt es tatsächlich nur diese 2 möglichkeiten???? das kann ich mir kaum vorstellen.. den was nun wenn die tabletten nicht anschlagen und mann keine 150€ für die infosion hat? da gibts doch bestimmt noch was was die kasse zahlt

...zur Frage

Tinnitus seit 2 Wochen?

Hab durch Knalltrauma einen Tinnitus seit 2 Wochen. Infusion, Kortison, Sauerstoff (2 Sitzungen) haben das Wattegefühl weg gekriegt. Das Biepen im Ohr ist noch da. Gewöhnt man sich daran?

...zur Frage

Knalltrauma, Tinnitus, Infusion, geht Wattegefühl weg?

Hallo, habe durch Gewehrschüsse ein Knalltrauma erlitten. Watte im Ohr, Piepen und leichter Druck. Am zweiten Tag zum HNO und Infusion geben lassen (250mg mit Kortison). Tabletten zur Förderung der Durchblutung. Druck im Ohr vermindert, Wattegefühl noch da. GEHT DAS WEG??? Mit dem leichten Tinnitus kann ich noch leben denke ich. Silvester und Schiessen ist jetzt tabu...

...zur Frage

Welche Infusion bei Blutverlust?

Wenn jemand starken Blutverlust hat, welche Infusion wird dann gegeben? Also der Rettungsassistent zum Beispiel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?