Kosten Ausbildung bei Freiwilliger Feuerwehr

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise bist du sowieso das erste Jahr nur "auf Probe ", bei uns ist das jedenfalls so.

In der Zeit fängt zwar auch schon die Ausbildung an aber man ist so gut wie nie ganz vorn mit dabei.

Der Zeitraum reicht aber für dich um zu sehen, was normalerweise so an Einsätzen bei der entsprechenden Wehr aufläuft.

Die meisten Wehren auf den Dörfern haben meist seit Jahrzehnten keine richtig schlimmen Verkehrsunfälle oder sonstige Ereignisse wo Menschen zu Schaden kommen gehabt, bei Wehren an Autobahnen oder sonstigen Verkehrsknotenpunkten sieht das schon anders aus.

Da kann das schon mal sein das man ein Mal die Woche einen LKW-Fahrer rausschneiden muß, so wie das bei unserer Nachbarwehr der Fall ist.

Bei uns hingegen  sind richtig schlimm verletzte Personen seit Jahren nicht mehr vorgekommen und das trotz ca. 30...35 Einsätzen jedes Jahr.

Sollte so ein Einsatz aber tatsächlich mal vorkommen, werden sowieso diejehnigen vorgeschickt, die sowas vermutlich besser wegstecken können, das läuft dann aber immer freiwillig ab.

 

nein musst du nicht, du bekommst sowieso nicht die komplette ausbildung von anfang an. du bekommst erstmal dein TM und ggf. sprechfunk und atemschutz das wars dann auch erstmal. und jenachdem wo du bist wirst du nie ein abgerissenes köörperteil sehen (habs in 15 jahren ff nicht erlebt, und ich hab viel erlebt) weil der RD meistens früher da ist als ihr. Jenachdem wo du bist steht das was ausserhalb der Einsätze ist (übungen/treffe/Versammlungen) eh eine wichtigere Rolle.

Mein Onkel ist Zugführer bei ner FF und er hat mir halt ein paar Dinge erzählt die mich etwas schokiert haben, deshalb kam diese Vermutung auf. Aber deine erklärung mit den 15 Jahren beruhigt mich wieder etwas. Denke mal ich werde einfach mit einem Mann aus unserer FF sprechen...

Wir wohnen hier leider auf dem Land und der RD muss erst aus der Nachbarstadt anrücken. Aber ich glaube du hast Recht mit der Rolle der Kamaradschaft.

0
@FritzP

es ist auch immer unterschiedlich, ich war im rhein-sieg-kreis an der grenze nach Brühl (vll sagt dir das ja was kommst ja auch aus nrw) da wurde der RD auch von der Nachbarstadt geholt weil wir keinen hatten und die waren trotzdem immer zuert da. Wenn du Pech hast haste ne Wehr die jeden tag solche Einsätze hat wo du heulend und kaputt nachhause kommst, aber das is eher selten der Fall. die richtig üblen Einsätze hab ich erst erlebt seit dem ich auch RD fahre.  Also ich find die FF ist in erster Linie für die Kameradschaft gut und die Einsätze werden dann "nebenbei" gefahren. Ich hoffe ich konnt dir bisschen weiter helfen, und wünsch dir viel Spaß bei der FF

0

Hallo.

Grundsätzlich werden die Kosten für die Ausbildung vom jewaligem Bundesland überommen. Ich wohne zwar ncht in NRW aber in Schleswig Holstein bezahlst du run 850 €. Dies aber nur im sonderfällen wie baei Geldprobleimen im Land. Bist du AblG2- Empfänger wird sie von der Arge übernommen.

LG

Mit Zweitwohnsitz in die Freiwillige Feuerwehr...?

So, hier mein Problem... Ich bin in der Freiwilligen Feuerwehr und will nun ein Studium beginnen? Kann ich, um Studiengebühren zu sparen, einfach meinen Wohnsitz zum Studienort ummelden, aber um in meiner FF zu bleiben einfach einen Zweitwohnsitz anmelden? Eigentlich sollte das gehen, wenn die FF mitspielt, aber leider ist der Wohnsitzwechsel auch noch in ein anderes Bundesland..

Vielen Dank schonmal =)

...zur Frage

Ausbildung zum Notfallsanitäter möglich?

Ich würde gerne die Ausbildung zum Notfallsani machen jedoch gibt es 2 Fragen.
1. ich besitze keinen Schulabschluss bin aber seit 2 Jahren Gewerbetreibender.
2. ich hatte vor knapp 2 jahren 2 Epileptische anfälle.
Kennt sich jemand damit aus ob ich die Ausbildung doch machen kann,

...zur Frage

Gute Orte für Jugendcamps?

Hallo, ich suche geeignete Orte für ein Jugendzeltlager für unsere Jugendfeuerwehr für das nächste Jahr (2019). Es sollte möglichst nicht zu teuer sein, Bungalows oder feste Zelte sollten vor Ort sein und wenn es die Möglichkeit der Vollverpflegung gibt, dann wäre das perfekt. Die Region ist zunächst egal, aber Mitteldeutschland wäre von der Fahrtstrecke angenehm. Ich hoffe mir kann da jemand helfen. ^^

LG Dominik

...zur Frage

Wie sollte man schnell zur Wache kommen? Freiwillige Feuerwehr?

(Frage an die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr) Also wenn man ca. 500 Meter von der ff Wache wohnt und es kommt ein Einsatz. Im Dorf gibt es keine Ampeln. Womit wäre man am schnellsten an der Wache?

a) Mit dem Auto (wie gesagt keine Ampeln)

b) rennen (relativ schneller Läufer) und geht schnell , einfach Schuhe an und los

c) mit dem Fahrrad ( Garagentor öffnen und schließen )

Wie weit wohnt ihr von der Wache und wie kommt ihr schnell zur Wache wenn ein Einsatz kommt?

...zur Frage

Richtlinien für Sanitäter Klamotten im Staßenverkehr?

Hallo Leute,

Ich bin Sanitäter als hab SAN-A/SAN-B und möchte mir jetzt Einsatzkleidung kaufen, damit ich auch öfters auf Einsätze fahren kann. Muss ich beim Klamotten kaufen irgendwas beachten? Richtlinien das ich sie auch auf der Straße anziehen kann wenn ich jetzt z.B zum Einsatz Verkehrsunfall gerufen werde? Oder kann ich einfach mir jetzt Online Klamotten kaufen und die dann überall im Einsatz tragen.

Ich danke euch schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Jugendfeuerwehr/freiwillige Feuerwehr

Hallo,

kann man mit 14 Jahren immer noch der Jugendfeuerwehr beitreten oder ist das schön zu spät? Und wie ist das eig. mit der freiwilligen Feuerwehr? Stimmt es dass wenn man bei der JF war schon mit 16 zur FF darf?

LG und danke für eure Antworten MasterHo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?