Kosten Hufschmied für Esel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Natürlich muss auf die Anatomischen besonderheiten der entsprechenden Tiere und Rassen eingegangen werden. Z.B haben Esel deutlich steilere und härtere Hufe mit höheren Trachten als Pferde. Was ein normaler Eselhuf ist gilt bei Pferden allgemein als "Bockhuf".
Aus einem Eselhuf kann man keinen Pferdehuf machen und umgekehrt.

Das weiß jeder gute Schmied und berücksichtigt das auch.
Ansonsten ist das Ausschneiden der Hufe immer gleich egal ob ich
ein Pferd ein Maultier, ein Maulesel einen Esel oder ein Zebra ausschneide.

Der Preis richtet sich aber auch nach Aufwand. Eselhufe sind zwar klein also vom Preis her vielleicht mit Ponys zu vergleichen... aber die sprichwörtliche Sturheit kann dem entgegen wirken. Mancher Esel ist halt eher renitent was einen Mehraufwand an Zeit und Geduld des Schmiedes erfordert, und das kann man sich natürlich bezahlen lassen.

Gruß

Sukeemon

ist der gleiche aufwand wie für ein pferd oder zumindest pony. bei uns zahlen alle pferde und huftiere 25€ ^^

huhu so viel wie einem pferd auch, was genau sit von schmied zu schmied unterschiedlich, bei uns sinds knapp 20€ ;) Jedoch solltest du einen erfahrenen schmied haben, extra eselschmied etc gibts nicht eigentlich, aber er sollte einfach sich auskenne wie gesunde eselhufe aussehen müssen und sollte gut schneiden können, wirklich anderst wie bei pferden ist das nicht , vor allem von der arbeit her, daher auch die gleichen preise., Aber zahl lieber etwas mehr und hast dafür nen guten schmied, ist viel wert!

Wolpertinger 31.10.2013, 21:09

Ähm, ein Esel steht ganz anders als ein Pferd, von daher ist es auch grundlegend anders.

Das ist der Grund warum meine HO der DifHo keine Esel bearbeitet.

Aber ein Schmied, dem die Anatomie, Physiologie und Biomechanik beim Pferd schon egal ist, wird auch einen Esel ausschneiden....

0
schwarzerbogen 02.11.2013, 08:48
@Wolpertinger

Ja, aber das prinzip wie hufe geschnitten werden ( also nicht von der hufstellung her sonedrrn der technik an sich ) ist gleich, egal ob pferd oder esel. Unser schmied bearbeitet die Hufe von unserem Pony und unserer Eseltute und die steht gut und hat absolut 0 probleme... scihcke dir auch gerne mal ein vorher nacher bild wie die hufe beim vorbesitzer aussahen und wie jetzt..kommt evt auf den schmied drauf an was er kann und wie viele rfahrung und zusatzkurse er gemacht hat in welche richtung.

0

@ Wolpertinger..

Du mutest dir also zu, die Stellung eines Esels zu Korrigieren? Merkwürdig.. der Schmied lernt insgesamt 2,5 Jahre seinen Beruf..

Der HO oder ähnliches kann das sogar innerhalb 1 Woche "lernen" und trotzdem ist der Schmied mal wieder der "Böse"..

Die Anatomie des Esels ist nahezu identisch mit dem des Pferdes, ledigtlich der Strahl wächst nicht nach, wenn man ihn schneidet und die Hufform ist nicht Kreisrund bzw Spitzrund sondern Zylindrisch..

Ein Guter Schmied sollte dir also einen Esel genau so gut Ausschneiden können, wie ein Pferd..

Ein Tipp für dich:

Informiere dich über die Anatomie und die Physiologischen Hufstellung eines Esels und mach es dann selber.

Viel schlechter als es der Schmied machen wird, wirst du es auch nicht machen.

Was möchtest Du wissen?