Kosovo serbien Italien und andere länder?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Luftangriffe gegen Jugoslawien im Rahmen des Kosovo-Konfliktes wurden von der NATO ohne UN-Mandat geflogen. Daran beteiligt waren die US-Air Force, die Luftwaffe der BRD, die Royal Airforce (England), die Aeronautica Militare (Italien) und die Koningklijke Luchtmacht (Niederlande). Die Angriffe richteten sich auch gegen Infrastrukturen, die nach internationalem Kriegsrecht nicht angegriffen werden dürften (z.B. Trinkwasserversorgung) sowie gegen Botschaften anderer Länder (die chinesische Botschaft in Belgrad wurde zerstört). Es wurden dabei auch zahlreiche unbeteiligte Zivilisten getötet, der Einsatz wurde wegen der Unverhältnismäßigkeit kritisiert. Am 17. Februar 2008 erklärte sich Kosovo für unabhängig. Kurz darauf wurde es von mehreren Staaten anerkannt, darunter auch Italien (21. Februar 2008). Das Verhältnis Italien-Kosovo ist eher gut, wirtschaftlich gibt es einige Zusammenarbeit und Hilfen. Der teilweise zerstörte Flughafen von Pristina wurde nach dem Krieg von italienischem Militär feldmäßig betrieben. Derzeit wird Kosovo von 110 der 196 UN-Staaten anerkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mooooses
06.03.2016, 20:01

Du hast vergessen zu erwähnen warum die NATO Serbien bombardiert hat: Weil Serbien mit seiner Armee im Kosovo dabei war die Albaner (UCK aber v.a. Zivilisten) aus dem Kosovo zu vertreiben. Um ein Massaker wie in Srebrenica (ca. 8000 Bosnische Zivilisten von Serbischer Armee massakriert) zu stoppen.

0

Was möchtest Du wissen?