Kosmische Strahlung im All

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht mehr oder weniger als Radioaktive Strahlen die von irgendwo in den Weltraum geschleudert wurden. Da sie auf nichts treffen behalten sie ihre Energie bis sie uns erreichen. Angekommen verlieren die Alphateilchen fast sofort ihre Energie, die Betateilchen wie üblich etwas später und besonders energetische teilchen oder Gammastrahlen kommen bis auf den Boden. Wenn man oft mit dem Flugzeug fliegt setzt man sich daher mehr Strahlung aus als sonst.

Hilfreichste Antwort? Danke! :)

0

dann google doch noch ein bisschen mehr

http://de.wikipedia.org/wiki/Kosmische_Strahlung

Die Kosmische Strahlung (englisch Cosmic Rays) ist eine hochenergetische Teilchenstrahlung aus dem Weltall, die von der Sonne, der Milchstraße und von fernen Galaxien kommt. Sie besteht vorwiegend aus Protonen, daneben aus Elektronen und vollständig ionisierten Atomen. Auf die äußere Erdatmosphäre treffen zirka 1000 Teilchen pro Quadratmeter und Sekunde. Durch Wechselwirkung mit den Gasmolekülen entstehen Teilchenschauer mit einer hohen Anzahl von Sekundärteilchen, von denen aber nur ein geringer Teil die Erdoberfläche erreicht. Die Sekundärstrahlung (mit bis zu 10¹¹ Teilchen je Primärteilchen) ist am Erdboden oder durch Ballonsonden nachweisbar. Die Luftschauer sind einige km² groß, vertikal aber nur wenige Meter. Sie geben Hinweise auf die Art und Energie der kosmischen Primärteilchen, der Verlauf der Front auf die Einfallsrichtung. Victor F. Hess postulierte 1912 eine sogenannte Höhenstrahlung, um die bei einer Ballonfahrt gemessene höhere elektrische Leitfähigkeit der Atmosphäre und auch die Zunahme der Gammastrahlung in größerer Höhe zu erklären. Der Begriff Strahlung hat sich bis heute gehalten, obwohl die (elektromagnetische) Gammastrahlung nicht zur kosmischen Strahlung gerechnet wird. Zur Unterscheidung von der kosmischen (Teilchen-) Strahlung heißt sie kosmische Gammastrahlung.

Schau Dir mal meine Antwort auf eine ähnliche Frage an (steht ganz oben als hilfreichste Antwort):

http://www.gutefrage.net/frage/ist-sonnenwind-und-kosmische-strahlung-das-gleiche-

Da beschreibe ich auch den wichtigen Aspekt, dass wir auf der Erde durch zwei Magnetfelder geschützt werden:

  • Durch das Magnetfeld der Erde vor dem Sonnenwind (= Teilchenstrom von der Sonne, der sich nicht wie elektromagnetische Wellen mit Lichtgeschwindigkeit bewegt),

  • und durch ein Magnetfeld, das das ganze Planetensystem unserer Sonne kugelförmig umgibt, vor der kosmischen Strahlung (= Teilchenstrom von den anderen Sonnen unserer Galaxis [meist aus Supernovae], der sich nicht wie elektromagnetische Wellen mit Lichtgeschwindigkeit bewegt).

Dieses zweite riesige Magnetfeld entsteht an der Grenze, wo der Sonnenwind und die kosmische Strahlung in etwa gleich stark sind, und sich gegenseitig blockieren (Stichwort "Bowshock"). Der Sonnenwind wird mit zunehmender Entfernung von der Sonne langsamer, ebenso wie die viel energiereichere kosmische Strahlung mit zunehmender Entfernung der jeweiligen Entstehungsorte auch langsamer wird. Etwas außerhalb der Bahn des Pluto reicht die Energie des Sonnenwindes nicht mehr, die kosmische Strahlung wegzudrücken, und das ist der Bereich, wo durch Verwirbelungen der Teilchen beider Teilchenströmungen ein relativ dünnes aber das ganze Planetensystem kugelförmig umspannendes Magnetfeld entsteht, welches die kosmische Strahlung bremst und ablenkt.

LG, Martin

Warum hat Gott es uns so schwer gemacht, durch das Universum zu reisen und andere Planeten zu besuchen sowie zu besiedeln und kolonialisieren zu können?

Warum hat es uns Gott mit einem lebensfeindlichen Universum so schwer gemacht? Abbau von Knochen und Muskeln in der Schwerelosigkeit.. Die extreme distanzen zwischen Planeten und Galaxien. Wenn ich jetzt Gott persönlich fragen würde, ob er das möchte, werde ich dann eine Antwort bekommen? Oder ist es eigentlich egal, sich mit sowas auseinanderzusetzen und einfach zu machen? In der Bibel steht zum Beispiel kaum was über das Universum, bzw welche physikalischen Gesetze dort herrschen. Möchte Gott, dass wir auf der Erde bleiben und diese mit allen Kräften Schützen?

Hat er das Universum nur für sich gemacht als Demonstration seiner Macht? Aber das wäre dann doch auch sinnlos oder? Ich meine wozu gäbe es dann gasplaneten oder schwarze Löcher? Kosmische Strahlung und andere gefahren?

...zur Frage

Präsentation Physik Wärmetransport ?

Hallo, ich halte bald meine Präsentation in Phyik, aber ich gehe eher auf Wärmleitung und Wärmekonvektion ein als die Strahlung. Könnt ihr mir paar Tipps geben, was wichtig ist zu erwähnen und welche frage mir die Klasse stellen könnten und Vorschläge für bestimmte Versuche zu den 2 Themen, danke wäre sehr wichtig!!

...zur Frage

Unterschiede von Beta + und Beta - Strahlung

Brauche die Unterschiede von Beta+ und Beta- Strahlung für ein Physikreferat zu Radiaktivität, habe aber leider noch nicht viel nützliches im Internet gefunden =/ Wäre nett wenn ihr helfen könntet!

...zur Frage

Kunst Präsentation

Ich habe keine Ahnung über welches Thema ich meine Präsentation in Kunst halten soll... Wäre cool wenn ihr ein paar Themen vorschlagen könntet???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?