Kosmetik herstellen und verkaufen

2 Antworten

Kein Hersteller wird Dir sein Rezept zum Nachmachen geben. Du willst das ja unter Deinem Label verkaufen,also muß das Produkt geprüft werden. Aber warum willst Du Dich ausgerechnet mit der Seifenherstellung beschäftigen, der Markt ist übersättigt. Stückseife wird nur noch wenig gekauft, alle verwenden flüssige Seifen oder Duschgels. Du müßtest einen enormen Werbeaufwand trieben und der kostet eine Menge Geld.

selbstgemachte Seife ist momentan im Trend, da sie viel gesünder ist, bessere Pflegeeigenschaften hat etc. aber das ist nicht das Thema ;) und ob mir das jemand geben würde oder nicht war AUCH nicht die Frage, nur ob das prinzipiell ginge.

0

du lebst in deutschland hier ist so was nicht möglich du musst alles prozeduren durchlaufen... ich meine wer kauft schon eien seife die ohne jegliche papiere in irgendeiner küche gemacht wurde :D

gibt Leute, die Ahnung von selbstgesiedeten Seifen und deren Inhaltsstoffen haben und die würden die kaufen, da man eigentlich nichts falsch machen kann, das kann sozusagen jeder ;) aber das Problem ist ja nicht, ob es jemand kauft oder nicht, sondern ob man wirklich ein paar hundert/tausend Euro zahlen muss, obwohl man das eigentlich nur mal ausprobieren will.

0
@Cheezaxx3

probieren kannst du es ja in dem du sie machst aber wenn man es verkaufen muss dann ja denn im endeffekt stellst du ein produkt her und verkaufst es an die offentlichkeit andie bürger

0

Wo? Wie? Was? LUSH-Paket-Wer kennt sich aus?

Hallo!

Ich bin gerade total auf dem LUSH-Trip. Ich hab mich also ein bisschen im Internet informiert und habe gelesen dass manche Frauen ein Lush-Paket mit Proben und kleinen Tigeln zugeschickt bekommen... Meine Frage ist, wo kann ich mcih für so ein Probierpaket anmelden und kostet das was? :) Bei mir ist in der Nähe kein Lush deshalb kommt eig. nur das Internet in Frage- und was sind eure Lieblingsprodukte?

Vielen Dank LG

...zur Frage

Globuli selbst herstellen und verkaufen wie? Rechtlich möglich?

Kennt sich jemand damit aus? Was ist rechtlich vorgeschrieben? Kann das einfach jeder machen? braucht man eine bestimmte Lizenz um das zu machen? Ich habe meinen ganzen Garten voll mit Kräutern und Heilpflanzen und würde die gern zu Globuli machen und verkaufen.

...zur Frage

Sind die Angaben zum Lorbeeröl bei diesem Rezept richtig?

Hallo,

wir wollen gerade in der Schule eine Naturseife herstellen. Sind 200ml Lorbeeröl da nicht zu viel?

www.pagewizz.com/lorbeerseife-im-stil-der-aleppo-seife-selber-sieden/#_=_

Muss da 200ml von so einer Flasche (siehe Bild) Lorbeeröl da rein?

Zutaten:

400 g Olivenöl200 g Lorbeeröl100 g Kokosöl (festes Fett)235 g Wasser92 bis 94 g NaOH

Ist das nicht zu viel? Oder nur ein paar Tropfen Lorbeeröl?

Danke im Voraus

...zur Frage

Neuwertige Kosmetik- und Pflegeprodukte verkaufen?

Frage an Beautyboxabonnenten.

Was macht ihr eigentlich mit den Produkten die ihr nicht braucht ? Lohnt es sich diese Produkte zu verkaufen, um vielleicht nebenbei ein bisschen etwas dazu zu verdienen ?

Hätte da jemand vielleicht eine Idee ?

...zur Frage

Gewerbeanmeldung um eigene Kosmetik zu verkaufen

Hallo,

ich spiele schon seid längerem mit dem Gedanken ein Nebengewerbe anzumelden. Meine Idee ist folgendes:

Meine eigene Kosmetikserien herzustellen und zu verkaufen, um ein paar Euros mehr zu verienen. Da ich in einem (sehr kleinem) Betrieb arbeite als Chemikant und wir dort auch Körperpflegemittel herstellen und entwickeln. Mein Arbeitgeber ist auch schon fast überredet von meiner Idee. Die Herstellung und Konfektionierung würde über die Firma laufen in der ich Arbeite. Sonst wär es viel zu viel Arbeit, das so anzumelden, Strenge Vorschriften usw. Vielleicht könnt ihr mir einfach noch eure Erfahrungen bzw. Wissen mitteilen.

Wenn ich die fertige Kosmetik von meiner Firma kaufe und verkaufen will, muss ich ja ein Gewerbe anmelden. Wenn ich Sie weiterhin an Freunde, Bekannte usw verkaufe und/oder in einem Online-Shop/Homepage verkaufen möchte muss ich was für ein Gewerbe anmelden? Genaue Bezeichnung?Brauche ich irgendwelche Qualifikationen oder Ausbildungen?Gibt es staatliche Förderungen oder ähnliches?Darf ich meine Wohnung(als Standort) in der ich in miete wohne angeben? Wenn nein, falls ich nur online verkaufe dann eventuell?darf ich mir einen fantasyfirmennamen aussuchen bei einem nebengewerbe? kann ich auf dem etikett meine eigene markennamen stehen haben?muss auf dem etikett stehen, welche firma hergestellt hat?ist es in diesem fall sinnvoller mit oder ohne umsatzsteuerregelung? und warum?

Waren jetzt mal einige Fragen...hoffe mir kann jemand ein wenig weiterhelfen. Ich weiß auch das ich mich da an Experten wie Steuerberater usw. wenden könnte/sollte. wollte mir einfach erst mal selbst ein bild machen, bevor ich übereilige Entscheidungen treffe.

Danke im vorraus

...zur Frage

Braucht man eigentlich in jedem Fall eine Genehmigung um beispw. Glühwein zu verkaufen,auch wenn´s nur für kurze Zeit vorm Haus oder am Fußballplatz ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?