Kortisonstoßterapie, Nebenwirkungen?

3 Antworten

1000mg Kortison ist nicht wenig und die schmerzen im Rücken sind bestimmt auch noch nicht zu hundert protzent weg so eine Menge an Medikamenten zu verarbeiten ist immer schwierig für denn Körper ! Es wird dir bald besser gehen bis dahin rate ich dir deinen Rücken warm zu halten vielleicht mit einer Wärmflasche oder ein entspannendes Bad ! Du musst abschalten um dich von denn schmerzen abzulenken mach dir einen schönen Tee // Kaffee leg dich ins Bett oder auf die Couch kuschel dich ein Vielleicht guckst du ein bisschen fernseh übernimm dich nicht und ruh dich aus es wird besser !!

Ist nunmal so, habe ich auch einiges von, wenn ich ne Stoßtherapie bekomme. 5x 1000 mg sind ja auch schon ne Hausnummer. Der Haarausfall und die Schlafstörungen sind "normal", die Gewichtszunahme kann auch mal vorkommen.

Schmerzen hatte ich zum Glück in dem Ausmaß nie, ne Bekannte von mir allerding schon, obwohl da nur einmal die Woche 500 mg gegeben werden. Scheint also jeder anders zu reagieren, im Zweifel immer den Arzt drauf ansprechen

Das ist wasser, was du da einlagerst und so kurios es klingen mag, du hast die Möglichkeit es schneller loszuwerden, indem du viel trinkst. So schwemmt man es aus. Wesentlich mehr trinken als sonst... Es wird dir helfen... Dann geht es bald besser

schmerzmittel nehmen ohne schmerzen zu haben?

was passiert wenn man schmerzmittel (paracetamol 1000mg) einnimmt ohne schmerzen zu haben, kann das nebenwirkungen haben?

...zur Frage

Akne/Haarausfall obwohl meine Pille dem vorbeugen sollte?

Meine Pille ist die Volina, die 0,03mg Ethinylestradiol und 3mg Drospirenon enthält. Nun steht im Beipackzettel dass eine Nebenwirkung Akne und Haarausfall sein kann obwohl mein Frauenarzt mir extra diese Pille verschrieben hat, da sie die Haut verbessern soll. Drospirenon hat eine antiandrogene Wirkung und sollte somit Akne und Haarausfall verhindern. Weshalb ist diese Nebenwirkung bei meiner Pille dann angeführt? Meine alte Pille enthielt keine antiandrogenen Hormone und hatte diese Nebenwirkungen nicht im Beipackzettel abgeführt.

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Kortison?

ich bin leider sehr krank.. Ich habe Colitis und muss daher Kortison nehmen. Ich muss es nun nur noch 4 Tage nehmen und dann muss ich es langsam absetzen. Meine Frage ist ob jemand etwas Erfahrung damit hat Kortison zu nehmen... Denn es gibt ja wirklich viele Nebenwirkungen. Ich habe leider an mir auch schon einige festgestellt. Aber ich habe eben auch gelesen, dass einige Nebenwirkungen erst nach dem Absetzen des Kortison auftreten, wie zum Beispiel Akne und Gewicht Veränderungen und so. Davor habe ich etwas Angst. Kann mir jemand weiter helfen und von seiner Erfahrung mit Kortison berichten? Danke Ich bin wirklich am Verzweifeln mit meiner Krankheit und kann wirklich nicht noch mehr von diesen Nebenwirkungen gebrauchen...

...zur Frage

Hund Schmerzen/Cortison/Magendrehung?

Hallo!

Mein 15 Jahre alter Drahthaar Schnauzer ist derzeit wegen einer Magen-Darm und Bauchspeicheldrüßenentzündung auf Cortisonbehandlung und bekommt einen Magenschutz. Er nimmt das Medikament seit etwa 10 Tagen und muss es insgesamt 3 Wochen nehmen. Des Weiteren hat er eine altersbedingte Arthrose.

Das Fressen wurde jetzt auf spezielle Nahrung umgestellt und nun zu meiner Situation:

Mir ist aufgefallen, dass er ganz viel und stark hechelt und das obwohl es nicht heiss ist und er sich nicht körperlich betätigt hat. Des Weiteren beginnt er leicht zu zittern wenn man ihn dann streichelt. Da beides ja Signale für Schmerzen sind mache ich mir gerade ziemliche Sorgen, vor allem auch weil mein Tierarzt im Urlaub ist! Wenn er sich hinlegt gibt er fast jedes mal einen Seuftzer von sich, ist dann aber sehr ruhig und schläft viel, hechelt und zittert dabei garnicht.

Er frisst wieder viel mehr und trinkt meiner Meinung nach auch genug.

  1. Frage: Könnte das Hecheln und Zittern vom Cortison kommen? Oder hat er Schmerzen?

  2. Frage: Gerade nach dem Essen rülpst er sehr viel und sein Magen rumort ganz viel - er selbst ist aber ruhig und schläft, steht nur ab und zu auf hechelt wieder, dreht eine Runde im Haus und legt sich erneut hin. Ich war bereits mit ihm mehrmals gassi und er hatte seine Geschäfte beide verrichtet - meine Sorge ist eine Magendrehung - bitte um hilfe!

...zur Frage

Was machen gegen leichte Übelkeit von medikamenten?

Hallo,

Hatte gestern 40 mg Kortison per Spritze bekommen, hatte dann sofort starke schmerzen und bin hyperventiliert vor schmerzen, hab glaub ich 1 stunde lang nur geheult weil solche schmerzen wünscht man sich nicht mal seinen größten Feind. Ärzte sagten, das sei normal bei den meisten, naja ich weiß ja nicht.

Dann gestern Abend begann dann eine leichte Übelkeit die bis jetzt andauert, also ist ja nicht schlimm, aber eben auch nervig, weil es nicht mal vom essen besser wird.

ich msus ja gleich noch 40 mg kortison per Tabletten nehmen.

Was kann man gegen so eine leichte aber andauernde Übelkeit machen?

PS. bitte kein Kamillentee, dann muss ich mich übergeben, da mir davon so schlecht wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?